menü

babyclub.de-Partner

Kann ich mein Baby auch im Winter tragen?

Tragen im Winter
Viele Eltern fragen sich, ob beim Tragen im Winter die Gefahr einer Unterkühlung besteht. Zum Glück unterkühlen Babys beim Tragen nicht, sondern profitieren von der Körperwärme des Tragenden. Dennoch gibt es ein paar Dinge zu beachten:
Tragetuch oder Babytrage?

Alle Arten von Babytragen und Tragetüchern sind für die kältere Jahreszeit geeignet – und zwar besser als ein Kinderwagen. Denn dein Baby wird beim Tragen von deiner eigenen Körperwärme gewärmt. Erwartest du ein Winterbaby, lohnt es sich auf wärmende Materialien wie zum Beispiel Schafs- oder Merinowolle, Cashmere und Baumwolle in Hohlwebung zu achten. Ebenso haben Tücher mit einem höheren Flächengewicht ab 220 g/m² aufwärts einen wärmerenden Effekt als etwas leichtere Tragetücher.

Benötige ich eine Tragejacke?

Grundsätzlich kannst du dein Baby über deiner Jacke oder unter deiner Jacke tragen. Es gibt spezielle Tragejacken, mit welchen du dein Baby bequem vorn vor der Brust oder hinten auf dem Rücken tragen kannst. Die Jacken verfügen über Einsätze, die du einfach mit Reißverschlüssen befestigen und wieder entfernen kannst, sodass du sie auch ohne Baby oder bereits in der Schwangerschaft tragen kannst. Auf diese Weise wird dein Kind mit deiner eigenen Körperwärme gewärmt.

Möchtest du dir nicht extra eine Jacke kaufen, gibt es auch spezielle Tragecover. Bei kleinen Babys genügt manchmal auch eine breite Jacke oder ein großer Mantel.

Wichtig ist: Trage Dein Baby so dicht wie möglich am Körper und achte unbedingt auf freie Atemwege! Nase und Mund des Kindes müssen jederzeit frei sein und dürfen nicht von Jacke, Schal oder Tuch bedeckt werden.

Was ziehe ich meinem Baby an?

Wenn du dein Baby unter der Jacke trägst, kleidest du es so, wie du es zuhause auch tun würdest. Zusätzlich schützt du alle Bereiche, die aus der Trage, dem Tuch oder der Jacke herausschauen. Wenn du dein Baby über deiner Jacke trägst, muss es natürlich dick eingepackt werden. Denn durch die Jacke hindurch spürt es wenig von deiner Körperwärme und muss sich alleine warmhalten. Hier eignet sich vor allem ein Wollwalkanzug, da dieser kaum aufträgt und keine Luftpolster hat. Denke an eine Mütze, einen Schal sowie an Schuhe für dein Kleines.

Wie überprüfe ich die Temperatur meines Babys beim Tragen?

Die Temperatur deines Babys solltest du regelmäßig im Nacken überprüfen: fühlt dieser sich nass an, schwitzt es und du kannst eine Kleidungsschicht ablegen. Ist es hingegen kalt, muss es unbedingt gewärmt werden. Kontrolliere auch die Temperatur der Füßchen. Diese werden in der Regel zuerst kalt, wenn dein Kind friert. Ganz wichtig: lass dich nicht von deinem eigenen Temperaturgefühl täuschen. Du bist in Bewegung, dein Kind sitzt still.

Denke besonders in Innenräumen daran, dass das Tuch oder die Trage eine Kleidungsschicht ersetzt, damit dein Kind nicht überhitzt.

Was tun bei Glätte?

Wer trägt, muss besonders auf einen sicheren Tritt achten. Wenn kühle Temperaturen um den Gefrierpunkt gepaart mit Regen oder Schnee Gehwege in Eisflächen verwandeln, empfehlen wir das Tragen von Spikes. Wer ganz sicher sein möchte, sollte zusätzlich Stöcke verwenden.

Weiterlesen:
babyclub.de-Partner:

Sein Kind im Tragetuch zu tragen ist nicht nur praktisch und gut für die Bindung, es schützt euer Kind auch vor möglichen Ansteckungen. Von DIDYMOS erfahrt ihr mehr!

Auch im Winter nicht vergessen

Babys brauchen Vitamin D für ein gesundes Wachstum – ein Mangel kann gefährlich werden. Warum das so ist und wie Eltern richtig vorbeugen, erfährst du hier

Unterkühlung bei Babys

Nicht nur Fieber kann für dein Baby gefährlich werden, sondern auch eine zu niedrige Körpertemperatur. mehr

Hebammenrat:

Hallo, ein Kinderwagen ist sehr praktisch, um neben dem Kind auch noch Einkäufe zu transportieren!Außerdem können auch die Großeltern oder später mal eine ... Weiterlesen ...

Sie können das Tragetuch von Anfang an benutzen. Auf unserer Startseite gibt es einen Werbebanner der Firma "didimos", klicken Sie mal da drauf; die stellen so... Weiterlesen ...

Aneitungen zum tragetuch gibts in den Büchern "ins Leben tragen", (Anja Manns)oder "Ein Baby wil getragen sein" (Eva Kirkilionis), die können Sie über Büche... Weiterlesen ...

Jetzt mitreden!