my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Neugeborenenakne | Babyakne

Neugeborenenakne: Gesicht & Brust

Neugeborenenakne
„Hilfe, mein Baby hat Pickel“! Bei Neugeborenen kommt es häufig vor, dass kleine Pickelchen in ihrem Gesicht sprießen. Aber das ist kein Grund zur Sorge! Die kleinen Pusteln, die auch Neugeborenenakne oder Babyakne heißen und hauptsächlich im Gesicht des Babys auftreten, sind harmlos und verschwinden bald wieder von alleine.

Neugeborenenakne: Was ist das?

Neugeborenenakne kann bereits einige Tage nach der Geburt auftreten. In der Regel bekommen Babys jedoch um die vierte Woche herum Schübe der Babyakne – bevor sie nach einiger Zeit genauso schnell wieder verschwindet wie sie aufgetaucht ist. Babyakne ist an kleinen, weißen Pusteln zu erkennen, die im Gesicht und auf der Brust des Babys auftreten. Manchmal röten sich diese Pusteln auch.

Weshalb entsteht Neugeborenenakne?

In Babys Blut sind noch Mamas Hormone vorhanden. Auf diese können die kindlichen Talgdrüsen unter anderem mit Babyakne reagieren. Falsch ist die Annahme, Babyakne entstehe durch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Der Grund ist ganz einfach die hormonelle Umstellung des Babys außerhalb des Bauches.

Neugeborenenakne: Do's and Dont's

Die Pusteln der Babyakne sind mit Talg gefüllt, was aber keinesfalls bedeutet, dass man an ihnen herumdrücken sollte. Die Babyakne lässt man besser in Ruhe, dann verschwindet sie am schnellsten wieder. Bitte auch Hände weg von Zinksalben oder synthetischen Pflegeprodukten. Wer möchte, kann Babys Haut täglich mit einer milden Creme auf der Basis natürlicher Öle eincremen, z.B. mit der Weleda Calendula Pflegecreme.

Wenn die Babyakne sehr stört, kann sie mit folgenden Hebammentipps behandelt werden:

  • Etwas Muttermilch auf die betroffenen Stellen tupfen.
  • Abgekühlten Stiefmütterchentee auf ein Mulltuch geben und damit die Babyakne betupfen.
babyclub.de Team-Tipp: Wenn die Babyakne auch harmlos ist, unschön ist sie allemal. Termine beim Fotografen sollten also lieber um einige Wochen verschoben werden. Nur Geduld, bald ist sie wieder da, die samtweiche Babyhaut!

Babyakne - verwandte Themen:

 


Hebammenrat zum Thema "Babyakne":

Hallo! Da Ihr Sohn noch kein halbes Jahr alt ist und Sie voll Stillen, ist es sehr normal, dass Sie noch keinen Zyklus haben. Ein Großteil der stillenden Frau... Weiterlesen ...

Hallo! Machen sie sich keine Sorgen. Es handelt sich höchstwahrscheinlich um eine normale Neugeborenenakne, die meistens von alleine wieder zurückgeht. Vielle... Weiterlesen ...

Fragt andere Eltern zum Thema "Babyakne":

  • Hallo, meine Tochter hat seit ca. einem halben Jahr mit Akne zu kämpfen. Die Antibabypille soll da ja bekanntlich helfen, aber hat jemand von euch spezielle...
  • ich hab mal an alle eine frage mein sohn 6 monate hat seit 3 tagen pickel im gesicht besonders stirn kin und backen ist es eventuell allergie oder verträgt ...
  • Hallo zusammen, ich bin in der 6.SSW und wollte mal fragen wie es bei Euch so ausschaut. Hattet ihr schon einen Ultraschall? Sieht man schon was? Wie groß ...

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Baby-Entwicklungskalender
  • Wir begleiten dich durch das erste Babyjahr mit Infos, Terminen & mehr – auch als kostenlose Mail.

Partner-Shops

 

Best of Babys 1. Jahr
Aktuelles
 
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Du suchst einen guten Kinderarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

  • Du suchst süße Babykleidung, Buggys und mehr?

    Frag andere nach trendigen Babyshops in deiner Nähe!

  • Neu in der Stadt und auf der Suche nach Anschluss?

    Finde jetzt neue Freunde, eine Krabbelgruppe und mehr!