my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Geburtskarten

Einzigartige Geburtskarten gestalten

Geburtskarten gestalten

Kurz vor der Geburt oder sobald das Baby da ist werden sie meist Thema: Geburtskarten. Geburtskarten haben Tradition: Um die frohe Nachricht zu verkünden, als bleibende Erinnerung oder als Dankeschön für Glückwünsche und Geschenke.

Deshalb kommen hier nun die besten Tipps rund um die Wahl und Gestaltung eurer Geburtskarten.

Tipp 1: Das richtige Foto

Das Foto ist Programm. Dennoch muss es nicht immer gleich vom Fotografen sein. Achtet dennoch darauf, dass das Licht stimmt und es nicht zu dunkel ist. Schwarz-Weiß Fotos sind zwar schön, jedoch wirken Farbfotos bei Babys einfach lebendiger. Außerdem macht es Sinn, wenn das Foto erst ein paar Tage nach der Geburt entstanden ist. Direkt nach der Geburt sieht das Baby oft noch etwas "zerknautscht" aus. Und wenn Mama und Papa auch mit aufs Bild sollen, darf vor allem die Mama nach den Strapazen der Geburt auch wieder "erholt" aussehen.

Tipp 2: Infos und Inhalte die auf Geburtskarten nicht fehlen sollten

Natürlich wartet jeder sehnsüchtig darauf zu erfahren, wie das Baby heißt. Aber auch Informationen zum Geburtsdatum, der genauen Uhrzeit, sowie die Gewichtsangabe und Größe sind ein Must-have auf Geburtskarten. Zudem drücken zusätzlich schöne Sprüche zur Geburt die große Freude aus und können auch gleich als Dankeschön für die netten Glückwünsche und Geschenke von Familie und Freunden genutzt werden.

Tipp 3: Das richtige Design

Bei der Wahl des Designs helfen Online-Anbieter meist mit einer großen Auswahl an Vorlagen, süßen Illustrationen, Formen und Layouts. Achtet darauf, dass das Design zu euch passt und wählt auch eines, das "babygerecht" ist.

Tipp 4: Der letzte Step – Veredelung und Papiersorte wählen

Sobald ihr euch für das Design und den Inhalt entschieden habt, könnt ihr eurer Karte noch den letzten Schliff mit einer hübschen Veredelung verpassen. Fragt euch:

  • Welches Format soll die Karte haben? Quadratisch oder rechteckig? Runde oder kantige Ecken? Eine einfach Karte oder doch lieber eine Klappkarte? Bedenkt bei der Wahl des Formats, dass das Porto für Sonderformate oft etwas höher ist.
  • Welcher Papiertyp soll es werden? Entscheidet euch zwischen glattem Papier, Perlmuttpapier oder strukturiertem Papier
  • Welche Veredelung wünscht ihr euch? Matt, glänzend oder doch lieber eine Goldprägung?
All diese Optionen verleihen eurer Geburtskare noch das gewisse Etwas und lassen sie garantiert von allen anderen Karten unterscheiden!

Partneraktion: 30% Rabatt auf die gesamte Papeterie der Kategorie Geburt

Habt ihr Lust, eure eigenen Geburtskarten zu gestalten? Dann werft doch einen Blick auf die hochwertigen Geburtskarten von Carteland und überbringt die frohe Nachricht an alle Menschen, die euch etwas bedeuten und mit denen ihr euer Glück teilen möcht. Profitiert jetzt zusätzlich von 30% Rabatt auf die gesamte Papeterie der Kategorie Geburt mit dem Code HAPPYBABY21.

Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Baby-Entwicklungskalender
  • Wir begleiten dich durch das erste Babyjahr mit Infos, Terminen & mehr – auch als kostenlose Mail.

Partner-Shops

 

Frage unsere Hebammen!
Best of Babys 1. Jahr
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Du suchst einen guten Kinderarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

  • Du suchst süße Babykleidung, Buggys und mehr?

    Frag andere nach trendigen Babyshops in deiner Nähe!

  • Neu in der Stadt und auf der Suche nach Anschluss?

    Finde jetzt neue Freunde, eine Krabbelgruppe und mehr!

Aktuelles