Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Lässt sich der Zeugungstermin bestimmen?"

Anonym

Frage vom 25.06.2009

Hallo können Sie mir weiter helfen?
Am 26.02.09 wurde beim Frauenarzt meine Schwangerschaft festgestellt. Mit einer Drehscheibe hat die Ärztin als erstes den ET ausgerechnet danach machte sie auch gleich den ersten Ultraschall. In den Mutterpass hat sie folgende Daten geschrieben 26.02.09
SSW = 13+0
SSW ggf. Korr. = 12+5
SSL = 58 und BPD = 20 Entbindungstermin:03.03.09

am zweiten Ultraschall 21.04.09 wurde die SSW von 20+5 auf 19+6 korrigiert und der ET vom 03.09.09 auf den 09.09.09 verschoben.

Da ich die Schwangerschaft erst spät merkte vermute ich das meine letzte Menstruation um den 28.11.08 gewesen sein musste aber ich habe zu meiner Ärztin gesagt ich weiß es nicht genau.
Mein Problem ist das ich am 7. Dezember oder 14 Dezember GV hatte (Das weiß ich nicht mehr genau ) und am 18. Dezember hatte ich mit einem anderen Mann nur Petting wobei da ja das mit dem Lusttropfen passieren könnte wir hatten aber kein GV.
Kann ich es irgendwie eingrenzen wann die Zeugung eher statt gefunden hat?
Bei den Daten SSL und BPD heißt es immer das es SSW zwischen 10 - 13 ist. Da es mir seit Monaten den Kopf zerbricht musste ich es hier schreiben.
Bitte dringend um Hilfe
Vielen Dank

Antwort vom 25.06.2009

Leider weiß ich nicht, wann Ihre letzte Periode war, davon ausgehend ist der Termin der Zeugung bei regelm. 28-täg. Zyklus am besten zu bestimmen: ca 14 Tage nach dem ersten Tag der letzten Periode. War also die letzte Periode eher 14 Tage vor dem 07.12., dann ist das der wahrscheinlichste Zeugungstermin, war sie eher Anfang Dezember, kommt eher der 14./18. Dez infrage. Von US-Werten ausgehend den Termin zu bestimmen ist schwieriger, weil die Messungen eine hohe Bandbreite aufweisen - je später in der Schwangerschaft umso ausgeprägter. Wenn Sie wollen, können Sie das Problem auch mit Ihrer FÄ nochmal durchgehen und sich von ihr helfen lassen. Alles Gute!!

24
Kommentare zu "Lässt sich der Zeugungstermin bestimmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: