Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Kurze Menstruation, woran liegt es?"

Anonym

Frage vom 29.10.2013

Hallo! Ich hatte 2009 eine Eileiterschwangerschaft mit Entfernen der li eileiter, dann hatte uch eine Fehlgeburt in der elften woche mit Ausschabung dieses jahr im april. Ich bin 36 jahre alt und habe zwei kinder, sie sind 11 und 13 jahre. Wir wünschen uns nich ein Kind, aber ich habe meine tage nur noch maximal drei tage oder nur zwei, an was könnte das liegen?

Antwort vom 01.11.2013

Hallo,

das tut mir leid zu hören, daß es so schwierig für Sie ist ein drittes Kind zu bekommen.
Der fehlende Eileiter hat erst einmal nichts mit der kurzen Periode zu tun, da könnte es halt schwierig werden spontan schwanger zu werden, aber es hatte ja danach spontan geklappt, das ist ein gutes Zeichen.
Nach einer Ausschabung kann die Periode sehr kurz sein, da die Schleimhaut manchmal nach der Ausschabung etwas Zeit braucht, um sich wieder vollständig aufzubauen.
Wenn sie regelmäßig kommt, dann könnten Sie erst einmal noch abwarten, falls da noch Schwierigkeiten kommen, sollten Sie vielleicht einmal einen Hormonstatus erstellen lassen.
Auf natürlicher Basis, könnten Sie versuchen die Periode durch Mönchspfeffer oder Frauenmanteltee in die Balance zu bringen.

Ich drücke Ihnen die Daumen.

Viele Grüße
Diekmann

16
Kommentare zu "Kurze Menstruation, woran liegt es?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: