Fruchtbarkeitsprobleme & Nicht erfüllter Kinderwunsch
Kinderwunsch: Die Blockade im Kopf überwinden
Warum klappt es bei uns nicht mit dem Schwanger werden? Die Frage aller Fragen bei Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch. Vielleicht liegt es ja am Stress? Fakt ist: Zuviel Stress vermindert die Fruchtbarkeit. Adrenalin ist ein direkter Gegenspieler zu den Geschlechtshormonen, zuviel davon drosselt die Aktivität der Hoden bzw. der Eierstöcke und vermindert so die Fruchtbarkeit.


Übrigens: Hochleistungssport stellt für den Körper ebenso eine Stressituation dar, wie übertriebene Diäten oder extremes Unter- und Übergewicht. Erreicht eine Frau nur 70 Prozent ihres Idealgewichts, so befindet sie sich bereits an der kritischen Grenze. Ein regelmäßiger Eisprung ist nicht mehr gewährleistet. Für alle Frauen und Männer mit Kinderwunsch gilt: Halten Sie die Balance. Bewegung tut gut, fördert die Durchblutung aller Organe, auch die des Beckenbodens – von Hochleistungssport sollten Sie aber absehen. Ernähren Sie sich ausgewogen und vermeiden Sie Über- oder Untergewicht.

Nicht zu vergessen: die Psyche! Ist die Frau über längere Zeit einer starken Anspannung ausgesetzt – wie z.B. bei Frauen in Kriegsgebieten beobachtet – so hört der Zyklus ganz auf. Ähnliche Auswirkungen können auch Depressionen, Angstzustände oder seelische Probleme hinterlassen. Genau hier liegt der Knackpunkt vieler kinderloser Paare: Der unerfüllte Kinderwunsch als solcher kann zum Stressfaktor werden. Wenn es mit dem Nachwuchs nicht so schnell klappt wie erhofft, setzen sich viele Paare so unter Druck, dass sie sich damit selbst den Weg zum Wunschkind verbauen.

Erst einmal: nur keine Ungeduld. Jedes dritte Paar braucht mindestens ein Jahr bis es mit dem schwanger werden klappt. Fälle, in denen eine Empfängnis sofort nach Absetzen der Pille stattfindet, bilden die Ausnahme. Streichen Sie übertriebene Erwartungen und genießen Sie Ihre natürliche Körperlichkeit. Denn neben Temperaturkurven, Kalendern und Co. sollte ein wesentlicher Punkt trotz Kinderwunsch auf gar keinen Fall zu kurz kommen: die Leidenschaft!

Tipp für alle Ungeduldigen: In der Hibbelliste hier bei babyclub.de treffen sich die Kinderwunsch-Mamas und fiebern gemeinsam, ob es in diesem Zyklus mit dem Schwanger werden geklappt hat. Sie wollen auch mithibbeln? Dann tragen Sie Ihre Daten in die Hibbelliste ein und verkürzen so die Wartezeit!




Zurück zum Thema "Fruchtbarkeit: Hilfe aus der Natur"
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen