my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Fettleibigkeit

Dicke Kinder von dicken Eltern?

Fettleibigkeit
Bisher war klar: Werdende Mamas müssen sich gesund ernähren, keinen Alkohol trinken und nicht rauchen. Doch jetzt fanden Münchner Forscher heraus, dass Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes vererbt werden können. Das bedeutet: Paare mit Kinderwunsch müssen ihr Essverhalten genau im Auge haben. Und zwar über einen möglichst langen Zeitraum.

Wissenschaftliche Studien zeigten: Essverhalten und Lebenswandel beider Eltern haben Auswirkungen auf den Nachwuchs. Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit können vererbt werden. „Was die Eltern vor der Schwangerschaft für eine Konstitution haben, spielt auf die nächste Generation über“, sagt Martin Hrabĕ de Angelis, Direktor des Instituts für Experimentelle Gentechnik am Helmholtz Zentrum München. Das habe sich in Tierversuchen gezeigt. „Das könnte eine weitere Ursache für die epidemieartige Zunahme von Typ-2-Diabetes sein.“
Wissenschaftler aus Kopenhagen bewiesen bereits im Vorfeld, dass die Anfälligkeit für Übergewicht auch bei Menschen vererbt werden kann. Sie fanden Veränderungen in den Spermienzellen – und zwar in den Genen, die die Steuerung von Appetit betrafen.
Die Forscher um Hrabĕ de Angelis aus München verwendeten jetzt übergewichtige Tiere mit Typ-2-Diabetes. Beides das Ergebnis fettreicher Nahrung. Mit Hilfe künstlicher Befruchtung zeugten die Wissenschaftler Nachkommen. Diese wurden dann von Leihmüttern ausgetragen. So schalteten die Forscher entscheidende Faktoren aus, die den Embryo betreffen. Beispielsweise dessen Ernährung in der Gebärmutter einer stoffwechselgestörten, übergewichtigen Mutter und später beim Säugen. Fazit: „Wir sehen, dass es einen massiven Einfluss in die nächste Generation gibt, der nur über die Keimzellen vermittelt werden kann“, sagt Hrabĕ de Angelis.

Verwandte Themen:

babyclub.de News | Gesundheit / Entwicklung
babyclub.de News | Gesundheit / Entwicklung

Aus der Hebammensprechstunde:

Hallo, wenn ich Sie richtig verstanden habe, hatten Sie insgesamt 4 Fehlgeburten, 2 davon im Jahr 2011. Nach Ihrer Geburt 2013 mit Schwangerschaftsdiabetes hatt... Weiterlesen ...

Hallo, ich verstehe nicht so ganz, woher die Blutwerte kommen- Ihnen waren doch die Werte vom Belastungstest schon bekannt? Handelt es sich um eine Verwechslung... Weiterlesen ...

Ich gehe davon aus, daß bei Ihnen ein Diabetes Typ 2 besteht- also kein Schwangerschaftsindizierter Diabetes. Risiken für das Kind können durch die mütterli... Weiterlesen ...

Aus der Community:

  • Hallo zusammen! Ich bin 27 Jahre alt und nun im 6. ÜZ. Ich wäre wirklich froh wenn mein hibbeln bald belohnt würde... Nun zu meiner Frage: Hat jemand ...
  • Halli Hallo liebe Mitüber oder schon Mamis! Bevor ich meine Frage stelle, wollte ich mal kurz ausholen. Habe schon einen sehr langen Kinderwunsch, so dass...
  • Hallo an alle Mitschwangeren. Hat hier noch jemand Übergewicht und ist schwanger. Ich mache mir ein bisschen Sorgen, weil man bei meinem letzten US (8.10.2...

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Baby-Entwicklungskalender
  • Wir begleiten dich durch das erste Babyjahr mit Infos, Terminen & mehr – auch als kostenlose Mail.

Frage unsere Hebammen!
Best of Babys 1. Jahr
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Du suchst einen guten Kinderarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

  • Du suchst süße Babykleidung, Buggys und mehr?

    Frag andere nach trendigen Babyshops in deiner Nähe!

  • Neu in der Stadt und auf der Suche nach Anschluss?

    Finde jetzt neue Freunde, eine Krabbelgruppe und mehr!

Aktuelles