my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Haushaltstipps

Tipps mit Reinigungskraft

Mit ein paar einfachen Hauhaltstipps könnt ihr euer Heim ganz schonend sauber und gepflegt halten – das ist besser für euch, euer Kleines und die Umwelt. Denn manchmal ist weniger einfach mehr.

©iStock.com/H_Barth

  • Bad und Toillette: Ihr braucht keine Toilettensteine oder Duftöle. Sie enthalten Stoffe, die Kontaktallergien auslösen können. Um Ablagerungen in der Toilettenschüssel zu verhindern, reicht es aus, diese mit der Bürste zu reinigen. Auch Raumsprays sind überflüssig und können gesundheitsschädlich sein. Es können feinste Partikel eingeatmet werden und die Lunge reizen. Macht das Fenster auf – frische Luft hat keine unerwünschten „Nebenwirkungen“. Natürliche Duftspender sind auch Quitten oder getrocknete Zitrusfrüchte.
  • Möbel, Teppiche und Böden: Für die Reinigung von Holzmöbeln genügt ein feuchtes Tuch. Damit werden sie sauber. Sind eure Möbel geölt oder gewachst, greift ihr am Besten zu Leinölfirnis und Bienenwachsbalsam. Hartnäckige Flecken in Polstern und Teppichen entfernt ihr ganz schonend mit Essigwasser oder einer milden Seifenlösung. Eure Bodenbeläge reinigt ihr einfach mit klarem Wasser oder bei stärkerer Verschmutzung mit einem milden Allzweckreiniger.
  • Geschirr: Spült ihr von Hand, so solltet ihr möglichst heiß und nicht unter fließendem Wasser spülen. Benutzt wenig Spülmittel. Für die Spülmaschine gilt: phosphatfreie Produkte verwenden. Die gibt’s allerdings nicht als 3-in-1-Sorglos-Produkt, welches alles enthält, was die Maschine zum Spülen braucht. Das heißt: Ihr müsst Tabs, Klarspüler und Salz einzeln kaufen und einen Blick auf die Inhaltslisten werfen.
  • Allzweckreiniger: Verwendet immer ökologische Allzweckreiniger mit Umweltzeichen und meidet Spezialreiniger wie Grill-, Herd- oder Backofenreiniger, da diese mehr Giftstoffe enthalten.
  • Wäsche: Hygienespüler, Fleckensalze, Weichspüler, Vorwäsche sowie 95°-Wäsche sind meist überflüssig. Tipp: Colorwaschmittel enthält keine Bleichmittel und Waschpulver enthält weniger Tenside als Flüssigwaschmittel.

Schwangerschaft & Gesundheit
Wichtig für die Gesundheit

Hebammenrat zum Thema:

Hallo, lassen Sie sich nicht allzu sehr verunsichern durch Aussagen was alles schädlich sein könnte. Das unsere Umwelt nicht die gesündeste und die Chemikali... Weiterlesen ...

Hallo, natürlich sind diese Gerüche der Putzmittel nicht gesundheitsförderlich. Ich würde mir Alternativen, z.B. Essig überlegen. Aber von diesem einen... Weiterlesen ...

Versuchen Sie es zu vermeiden direkt anwesend zu sein, wenn das Gift gesprüht wird. Ansonsten brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, da diese Gifte in der K... Weiterlesen ...

Meinungen aus dem Forum:

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Baby-Entwicklungskalender
  • Wir begleiten dich durch das erste Babyjahr mit Infos, Terminen & mehr – auch als kostenlose Mail.

Frage unsere Hebammen!
Best of Babys 1. Jahr
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Du suchst einen guten Kinderarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

  • Du suchst süße Babykleidung, Buggys und mehr?

    Frag andere nach trendigen Babyshops in deiner Nähe!

  • Neu in der Stadt und auf der Suche nach Anschluss?

    Finde jetzt neue Freunde, eine Krabbelgruppe und mehr!

Aktuelles