menü
Versicherungen für Kinder

Ausbildungsversicherung?

Ausbildungsversicherung
„Wenn ich groß bin, möchte ich Pilot werden!“ Sie können Ihrem Kind dabei helfen, seine beruflichen Wünsche zu erfüllen, indem sie die finanzielle Grundlage dafür schaffen. Eine Ausbildungsversicherung funktioniert meist wie eine „kleine“ Kapital-Lebensversicherung mit einem festen Auszahlungszeitpunkt.

Ausbildungsversicherung: so funktioniert sie

Eine Ausbildungsversicherung sollte man möglichst schon kurz nach der Geburt des Kindes abschließen, damit ein ausreichender Betrag gespart werden kann. Das Geld kann zu einem bestimmten Termin, wie etwa dem 18. Geburtstag, oder bei der Aufnahme eines Studiums oder dem Beginn der Ausbildung genutzt werden. Dabei ist eine einmalige Kapitalzahlung oder auch eine zeitlich begrenzte Rente möglich.
Der Vorteil einer solchen Versicherung: Stirbt der Beitragszahler, in der Regel ein Elternteil, läuft der Vertrag beitragsfrei weiter. Stirbt das Kind vor Vertragsende, werden im Allgemeinen die Beiträge rückerstattet.

Tipp: Der Vertrag ist umso preisgünstiger, je jünger und gesünder der versicherte Elternteil ist. Bei Gleichaltrigen ist die Police für die Mutter billiger.

Ausbildungsversicherung: Alternativen

Im Prinzip sind die meisten Ausbildungsversicherungen nichts anderes als eine Kombination von Lebensversicherung und Sparanlage. Genau deshalb werden sie auch von Verbraucherschützern und Experten kritisch gesehen. Diese raten nämlich, Risikoabsicherung und Sparen zu trennen.

Um Geld für die Ausbildung des Kindes anzusparen, benötigt man deshalb nicht unbedingt eine Ausbildungsversicherung. Das Geld kann man nämlich auch anders anlegen, beispielsweise in Fonds oder festverzinslichen Wertpapieren. Zur Absicherung des Risikos kann eine klassische Risiko-Lebensversicherung gewählt werden.

Oft gesucht:
Im Todesfall handlungsfähig
Nur das Beste für dein Kind
Gesund durchs erste Jahr
Hebammenrat:

Sie sind als Auszubildende angestellt bei Ihrem Arbeitgeber und damit greift für Sie genauso wie für jede andere schwangere Angestellte das Mutterschutzgesetz... Weiterlesen ...

Ein sog. Uterus subseptus ist nicht so zu verstehen, daß Sie zwei Gebärmütter im Bauch haben, sondern es drückt eine Form einer Fehlbildung aus, die Sie sic... Weiterlesen ...

Hallo, ich habe noch nie gehört, dass Roggenbrot die Milchmenge hemmt und eigentlich unterstützen alle Getreidesorten die Milchbildung sehr gut. Salbei und P... Weiterlesen ...

Aus dem Forum:
  • Hallo, wie man sehen kann, möchte ich wissen wie ich eine Hausratversicherung finden kann. Natürlich bietet meine Versicherung bzw der Anbieter eine an a...
  • Hallo! Meine Schwester hat damals für sie und ihre beide Kinder eine Unfallversicherung abgeschloßen. Sie zahlt insg. unter 50 Euro mtl dafür. Ich habe mi...
  • Hallo ihr Lieben, ich frage mich, ab welchem Alter sich eine Zahnzusatzversicherung für Kinder sinnvoll ist. Habt ihr vielleicht Tipps, Erfahrungen, pro un...