Furchtbarkeit Mann

Späte Väter

Späte Väter
Bei Frauen lässt die Fruchtbarkeit bereits ab Mitte 20 langsam nach. Mit 30 Jahren wird es zunehmend schwerer auf natürlichem Weg schwanger zu werden. Doch egal, ob das Kind auf natürliche Art oder durch eine künstlichen Befruchtung gezeugt werden soll: auch das Alter des Vaters ist entscheidend für die Chance auf ein Baby.

Spätes Elternglück ist heutzutage fast normal. Dennoch sollten Paare mit Kinderwunsch beide auf ihr Alter achten. Denn auch für Männer tickt die biologische Uhr. Eine neue Studie der Harvard Medical School in Boston zeigt, dass die Fruchtbarkeit von Männern mit steigendem Alter sinkt und dass das Alter auch Einfluss auf eine künstliche Befruchtung hat. Bis zum 42. Lebensjahr sinkt die Wahrscheinlichkeit auf ein Baby bei Männern um 20 Prozent. Schon ab dem 35. Lebensjahr wird ihre Spermienqualität schlechter und der Testosteronspiegel sinkt.

Insgesamt gilt jedoch, ist der eine Partner deutlich jünger als der andere, haben Paare eine höhere Chance auf Babyglück. Im Rahmen der Studie haben Paare, bei denen die Frau unter 30 Jahren und der Mann zwischen 30 und 35 Jahre waren, versucht mittels einer künstlichen Befruchtung ein Kind zu bekommen. 70 Prozent der Paare mit diesem Altersunterschied hatten Erfolg. Mit einem Alter zwischen 40 und 42 beim Mann lag die Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft jedoch nur noch bei 46 Prozent. Umgekehrt gilt dasselbe. Bei Frauen zwischen 30 und 35 Jahren lag die Chance auf eine erfolgreiche Schwangerschaft durch eine künstliche Befruchtung mit einem Partner, der jünger als 30 war, bei 70 Prozent. War der Partner gleichalt, also ebenfalls zwischen 30 und 35 Jahren, sah die Erfolgschance mit nur noch 54 Prozent schlechter aus.

Verwandte Themen:
Später Kinderwunsch

Viele Frauen und Männer überschätzen die Dauer ihrer Fruchtbarkeit. So wird aus zunächst gewollter Kinderlosigkeit oft ungewollte Kinderlosigkeit. mehr

Kinderwunsch

Übt ihr bereits fleißig, damit euer Kinderwunsch bald in Erfüllung geht? Wir unterstützen mit Infos, Tipps und Wissenswertem rund ums Thema Schwanger werden.

Social Freezing

Unbefruchtete Eizellen einfrieren für den Kinderwunsch der Zukunft. Social Freezing wird auch in Deutschland immer mehr zum Thema. mehr

Aus der Hebammensprechstunde:
Aus der Community: