my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Kindersprechstunde - Dr. med. Michaela Glöckler

Was tun bei Wundsein?

Wundsein
Wundsein beschreibt entzündete Hauterscheinungen im Windelbereich. Welche verschiedenen Ursachen es für Wundsein gibt und wie man Wundsein vorbeugt bzw. behandelt, lest ihr hier.

Einfaches Wundsein

Eine plötzlich auftrende, flammende Rötung (einfaches Wundsein) um den After kommt oft von einem Stuhlgang, der länger in der Windel lag. Aber auch von schärferem Stuhlgang (z.B. nach Orangensaft oder Äpfeln), bei Verdauungsstörungen (oft während dem Zahnen) oder von einem beginnenden Durchfall.

Behandlung:

  • Die wunde Stelle zuerst mit Wasser, dann mit Öl reinigen
  • Eine gut haftende und fettende Creme auftragen (z.B.: Zinkpaste mit Lebertran)
  • Häufig wickeln

Kleine rote Pickelchen

Kleine rote Pickelchen mit einem feinen weißen Schuppenkranz am Rand sind verdächtig Hinweise auf Soorpilzbefall. Sie treten oft zuerst um den After oder die Genitalien herum auf, schließen sich zusammen und können dann den ganzen Windelbereich bis zum Nabel befallen. Am Ende ist es eine rote Fläche, die leicht nässt (siehe Pilzerkrankungen).

Behandlung:

  • Wunde Stelle zuerst mit Wasser, dann mit Sonnenblumenöl in Bio-Qualität reinigen
  • Auf die gereinigte Stelle ein Öl, das ätherisches Öl enthält (Lavendelöl, Calendulaöl), auftragen
  • Darüber eine abdeckende Creme
  • Häufig wickeln
  • Das Kind nur waschen oder sehr kurz baden, damit die Haut nicht aufweicht und der Pilz tief in die Haut eindringt
  • Gut abtrocknen

Wundsein in den Leistenbeugen

Hautreizungen in den Leistenbeugen sind während der ersten Lebenswochen häufig auf unzureichendes Säubern oder zu grobes Reinigen der noch sehr zarten Hautstellen zurückzuführen.

Behandlung:

  • Betroffenen Stellen mit viel Öl abtupfen
  • Mit fetten, zusatzfreien Salben eincremen
  • Keinen Puder verwenden

Bandförmige Hautreizungen an Nabel und Schenkeln

Treten bandförmige Hautreizungen am Nabel oder an den Schenkeln auf, so liegt das an den Rändern der Plastikeinmalwindeln.

Behandlung:

  • Behandlung mit trockenen Salben
  • Andere Wickeltechnik oder Windelsorte

Weiterlesen:
Pflege für Babys Po
Soor | Mundsoor
Worauf man achten muss
Hebammenrat:

Leider reagieren einige Kinder auf die ersten Zähne mit einem wunden Po. Hier kann man meines Wissens nach nicht mit homöopathischen Salben helfen. Behandeln ... Weiterlesen ...

Hallo, mit Wecesin-Puder habe ich bei kleineren Wundstelllen besonders in den Falten gute Erfahrungen gemacht. Wichtig ist es, die Haut gut abzutrocknen und Pu... Weiterlesen ...

Die Einrichtung eines Babynotarztes kann auf jeden Fall immer auch unter dem Notruf 112 erreicht werden, wenn Sie klar machen, daß es sich um einen Notfall in ... Weiterlesen ...

Jetzt mitreden!

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Baby-Entwicklungskalender
  • Wir begleiten dich durch das erste Babyjahr mit Infos, Terminen & mehr – auch als kostenlose Mail.

Partner-Shops

 

Best of Babys 1. Jahr
Aktuelles
 
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Du suchst einen guten Kinderarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

  • Du suchst süße Babykleidung, Buggys und mehr?

    Frag andere nach trendigen Babyshops in deiner Nähe!

  • Neu in der Stadt und auf der Suche nach Anschluss?

    Finde jetzt neue Freunde, eine Krabbelgruppe und mehr!