Krabbeln

Krabbeln: schon ganz selbstständig

Krabbeln
Gegen Ende des zehnten Monats bewegen sich die meisten Babys selbständig fort: Rutschend, krabbelnd, robbend oder rollend. Jetzt gilt es, die neu erlernte Bewegung zu verfeinern. Zusätzliche Motivation fürs Krabbel-Training kriegt das Baby durch interessante Gegenstände, die in der Nähe liegen. Weitere Bewegungsanreize sind:

  • verschiedene Untergründe entdecken. Toll ist es für Babys, ihre neu entdeckte Mobilität auf verschiedenen Untergründen ausprobieren zu können. Denn das Krabbeln auf glatten Fliesen ist etwas ganz anderes als auf rauem Teppich oder unebenem Rasen
  • Kleine Hindernisse wie beispielsweise Kissen oder Decken im Krabbelparcours aufbauen, diese verbessern und verfeinern die Bewegungsabläufe
  • Krabbeltunnel für ganz mutige Babys
  • Treppenstufen, die erfahrene Krabbelbabys schon unter Aufsicht erkunden dürfen

Weiterlesen
babyclub.de News | Gesundheit / Entwicklung

Übergewicht bei Babys kann zu einer Verzögerung der motorischen Fähigkeiten führen. Bei dicken Kleinkindern bremst das Fettgewebe den Bewegungsdrang. mehr

babyclub.de News | Gesundheit/ Entwicklung

Jedes fünfte Kind in Europa ist übergwichtig. Zu wenig Schlaf ist einer der Gründe hierfür, denn Schlafmangel erhöht das Risiko für Übergewicht. mehr

Der kleine Unterschied

Wie groß ist der kleine Unterschied? Müssen Jungs Indianer spielen, während die Mädels als Prinzessin verkleidet über Nagellack diskutieren. mehr

Hebammenrat zum Thema "Krabbeln"

  • Essensplan 8 Monate
  • Hallo! Das Einzige, zu dem ich Ihnen raten würde, ist tagsüber bei der 1-erNahrung zu bleiben, also nicht auf die 2er zu wechseln, und ansonsten Ihrem Sohn a...
  • von Inken Hesse
    14.10.2017
  • spricht sein Verhalten für Hunger
  • Hallo! Mit Blick auf das Ausgangsgewicht sowie der Körpergröße Ihres Sohnes, die sich zwischen 3. und 15. Perzentile befinden, ist der Verlauf seiner körpe...
  • von Inken Hesse
    30.08.2017
  • krabbelt noch nicht mit 13 Monaten
  • Hallo! Es ist wirklich schwierig sich als Mutter gut zu entscheiden zwischen all den Dingen, die man empfohlen bekommt, dem eigenen Bauchgefühl und dem, was a...
  • von Inken Hesse
    24.07.2017
Meinung aus den Foren: