my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Die Milch macht's

Stillen gegen Corona?

Die Milch macht's – Stillen gegen Corona!
Muttermilch bringt viele Vorteile, das ist bekannt. Doch jetzt könnten frischgebackene Mamis noch einen Grund mehr haben, ihre Babys zu stillen. Eine chinesische Studie zeigt, dass Muttermilch offensichtlich Corona-Viren abtöten kann.

Muttermilch tötet Virusstämme

Nachdem sowohl die Nationale Stillkomission, die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) und die WHO sich bereits sehr früh für das Stillen auch in Corona-Zeiten ausgesprochen hatten, kann eine neue Studie aus China nun noch mehr aufatmen lassen.

Nicht nur, dass das Virus nachweisbar nicht über die Muttermilch auf das Baby übertragbar ist. Covid-19 könnte durch Muttermilch sogar verhindert oder behandelt werden.

Hauptwirkstoff Molke

Ein Forscherteam aus Peking fand heraus, dass Muttermilch Zellen vor der Anhaftung und den Eintritt von Viren schützt und sogar die Virusvermehrung in bereits befallenen Zellen hemmt. Hauptverantwortlich ist dafür offenbar das Molkeprotein. Dieses Eiweiß ist schon lange dafür bekannt, Neugeborene vor Bakterien und Viren zu schützen und das Immunsystem des Säuglings aufzubauen und zu stärken.

Untersucht wurde auch Kuh- und Ziegenmolke, die die Virusstämme zu 70 % unterdrücken konnte. Jedoch schaffte es die Molke der Muttermilch zu fast 100 % die Coivd-19-Virusstämme abzutöten. Auch die WHO bestätigt dieses Forschungsergebnis.

Erhitzen zerstört den positiven Effekt

Wichtig ist jedoch auch zu wissen, dass die schützende Wirkung durch Erhitzung der Milch auf unter 20 % sinkt, da das Molkeprotein inaktiviert wird. Somit verliert beispielsweise Spendermilch von Muttermilchbanken den Viren abtötenden Effekt, da sie oft pasteurisiert wird um einer Verunreinigung vorzubeugen.

Oft gesucht:
Stillen | Coronavirus

Stillen trotz Corona-Infektion? Warum es trotzdem empfohlen wird zu stillen, erfahrt ihr hier.

babyclub.tv

Unsere Hebamme erklärt euch im Video anschaulich, wie das Baby beim Stillen an die Brust angedockt werden muss. Richtig stillen

babyclub.de-Partner Medela

Schon gewusst? Muttermilch verändert sich während der Stillzeit und passt sich optimal den Bedürfnissen des Babys an. Lest hier mehr zu Colostrum und Co.

 


Aus der Hebammensprechstunde:
Jetzt mitreden!

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen