Künstliche Befruchtung – Interview
Wie läuft eine Behandlung ab?
Annelie - eine Kinderwunschgeschichte
Interviewpartner-Steckbrief

Name: Susann Franke
Beruf: Wirtschaftskauffrau, Buchautorin
Familie: verheiratet und Mutter von zwei Kindern
Buch: Annelie - eine Kinderwunschgeschichte

babyclub.de: Wie läuft eine Kinderwunschbehandlung ab?

Susann Franke: Auch dabei gibt es von Fall zu Fall große Unterschiede und Behandlungsmöglichkeiten. Bei mir wurden zum Beispiel verschlossene Eileiter diagnostiziert und das, obwohl ich bereits Mutter war und meine erste Tochter (aus einer vorangegangenen Beziehung) auf natürlichem Weg empfangen hatte. Nachdem die Ursache der Unfruchtbarkeit damit gefunden war, haben wir verschiedene Möglichkeiten von den Ärzten vorgeschlagen bekommen und uns recht schnell für die IVF entschieden.

Verwandte Themen:
Mein Wunschbaby

Natürliche Familienplanung: fruchtbare Zeit bestimmen, gezielter schwanger werden. Warum und wie das funktioniert, erklären wir in unserem Special. NFP

Unregelmäßiger Zyklus

Einen Lehrbuchzyklus von 28 Tagen? Viele Frauen können davon nur träumen. Wie Mönchspfeffer und Co. helfen, ihn zu regulieren: unregelmäßiger Zyklus.

Hebammenrat zum Thema:

Forenbeiträge zum Thema:

  • künstliche befruchtung
  • hallo bin neu hier!!!!!!!!!!!! vor ein paar Monaten haben wir erfahren das mein Mann auf normalen weg keine Kinder bekommen kann. Wollte mal fragen ob sich je...
  • von mausi24
    02.02.2009 15:41:07
  • Künstliche Befruchtung II
  • Hallo Mädels, ich habe ein weiteres Forum zum Thema "Künstliche Befruchtung" eröffnet (Fortsetzung des Forums von Puchel, das schon 40 Seiten hat). Wä...
  • von Aliciatraum11
    02.03.2012 12:46:46
  • Schwanger durch Künstliche Befruchtung
  • Hallo, Mein Mann und ich sind derzeit sehr nervös:( Habe 5 Tage chlomi genommen, am Samstag wurde mit Predalon ausgelöst und seid gestern nehme ich 2x1 Tabl...
  • von joellio
    09.09.2014 11:42:21
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen