my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Wickeln

Das A und O des Wickelns

Unsere Hebamme zeigt, wie man ein Baby richtig wickelt, erklärt auf was ihr bei der Pflege des empfindlichen Windelbereichs achten müsst und stellt euch – von der Wegwerfwindel bis zur Stoffwindel – die verschiedenen Windelsysteme vor. In diesem Sinne: Film ab!

Pflege-Tipps beim Windeln wechseln:

  • zum Saubermachen des Windelbereichs reicht ein in warmes Wasser getauchter Waschlappen. Wer sich die zusätzliche Schmutzwäsche ersparen möchte, kann auch auf Einmalwaschlappen oder größere Wattepads zurückgreifen
  • Feuchttücher sind für unterwegs ganz in Ordnung. Jedoch sind Feuchttücher nicht immer angenehm für die Kleinen, da sie meist kalt sind. Zudem enthalten sie oft Parfüm und andere Zusatzstoffe
  • alle nötigen Utensilien wie Wasser, Waschlappen oder Feuchttücher sowie Wundcreme und Windeln, sollten vorher vorbereitet und jederzeit greifbar um den Wickelplatz platziert werden. Das Baby wird von mal zu mal mobiler und darf keinesfalls alleine auf dem – meist erhöhten Wickelplatz – allein gelassen werden
  • das Wasser zum Säubern des Babys sollte Umgebungstemperatur haben.
  • babyclub.de Team-Tipp: Stellt euch eine Thermoskanne neben den Wickelplatz. So habt ihr das Wasser jederzeit in der richtigen Temperatur greifbar
  • gesäubert wird das Baby im Windelbereich immer von vorne nach hinten, damit Stuhlgang und Pipi nicht im sensiblen Intimbereich verteilt wird und so eventuell Entzündungen oder Pilz auftreten. Sowohl bei Mädchen, als auch bei Jungs müssen zudem die Falten kontrolliert und an ihnen entlang gewischt werden
  • bei Mädchen macht man außerdem – falls nötig – noch den Schambereich sauber, indem man ganz vorsichtig und leicht zwischen den Schamlippen säubert
  • Jungs müssen zwischen Penis und Hodensack, sowie unter den Hoden kontrolliert und gesäubert werden
  • um die Pofalte des Babys zu säubern, dreht man das Baby am besten zur Seite
  • falls rote Stellen oder gerötete Hautfalten vorhanden sind, cremt man diese noch mit einer Salbe ein
  • jetzt ist das Baby startklar zum Wickeln

Das könnte euch auch interessieren:
Pflege für Babys Po
Windeln - nein danke!
Schön gepflegt und gut versorgt
 


Hebammnrat zum Thema Wickeln und Pflege des Windelbereichs:

Hallo! Ihre Beschreibung klingt genauso, wie Sie selber vermuten: der Po ist nicht wirklich wund, sondern eher beansprucht, da die Haut aufeinander liegt und t... Weiterlesen ...

Hallo!Ich freue mich sehr, daß es solche Kinderärzte, wie den Ihren gibt, denn die meisten verschreiben gleich Cortison.Er hat mit seiner Aussage auch meines ... Weiterlesen ...

Bei einem so "großen " Kind muss es auf alle Fälle nach dem Stuhlgang eine gründliche Reinigung mit warmem Wasser, Waschlappen und etwas Weleda Calendula-Bab... Weiterlesen ...

Tipps und Hilfe aus der Community:

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Baby-Entwicklungskalender
  • Wir begleiten dich durch das erste Babyjahr mit Infos, Terminen & mehr – auch als kostenlose Mail.

Partner-Shops

 

Frage unsere Hebammen!
Best of Babys 1. Jahr
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Du suchst einen guten Kinderarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

  • Du suchst süße Babykleidung, Buggys und mehr?

    Frag andere nach trendigen Babyshops in deiner Nähe!

  • Neu in der Stadt und auf der Suche nach Anschluss?

    Finde jetzt neue Freunde, eine Krabbelgruppe und mehr!

Aktuelles