my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Rückbildungsgymnastik

Back in shape dank Rückbildung

Trainiert jetzt mit unseren Hebammen euren Beckenboden und erfahrt mehr über eure Beckenbodenmuskulatur, warum Rückbildungsgymnastik wichtig ist und wann man am besten mit den Übungen beginnen sollte.

Rückbildungsgymnastik ist wichtig

Mit der Schwangerschaft durchlebt der weibliche Körper viele Veränderungen. Unter anderem wächst die Gebärmutter, Bauch und Busen werden größer und die  Beckenbodenmuskulatur wird stark gedehnt. Um nach der Geburt des Babys schnell wieder in Form zu kommen und die Rückbildung zu fördern, sollte keine Frau auf Rückbildungsgymnastik verzichten. Vor allem sollte man die Beckenbodenmuskulatur trainieren und schnell stärken, damit sie ihre Stützfunktion wieder voll aufnehmen kann. Geschieht das nicht, kann es zu einer Gebärmuttersenkung und zu Inkontinenz kommen.

Erst wenn die Beckenbodenmuskulatur ausreichend gekräftigt ist, sollte man sich den Übungen für die Bauchmuskeln zuwenden. Der Beckenboden kann sonst den Belastungen durch die Bauchübungen nicht standhalten und die Bauchdecke bildet sich nur sehr schwer zurück.

Der richtige Zeitpunkt für die Rückbildung

Sofern man sich nach der Geburt wohl fühlt und keine körperlichen Beschwerden hat, kann bereits nach dem Wochenbett, also sechs bis acht Wochen nach der Entbindung, mit der Rückbildungsgymnastik begonnen werden. Wenn ein Kaiserschnitt von Nöten war, sollte etwas länger pausiert werden. Das bitte mit dem Arzt oder der Hebamme abklären.

Kostenübernahme durch Krankenkassen

Die Kosten für die Rückbildungsgymnastik werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Dabei zahlt die Krankenkasse bis zu zehn Kursstunden in einem Zeitrahmen bis zu neun Monaten nach der Geburt. Spätestens nach Ablauf dieser neun Monate muss der Kurs jedoch bereits abgeschlossen sein.

babyclub.de Team-Hinweis: Falls der Kurs von einem Physiotherapeuten, und nicht von einer Hebamme angeboten wird, sollte man sich vorher bei der Krankenkasse erkundigen, ob diese Kosten ebenfalls übernommen werden.

Mehr Rückbildungsgymnastik- & Beckenboden-Übungen sowie Wissenswertes:

Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • BARMER GEK
  • Demeter
  • Beutelsbacher
Baby-Entwicklungskalender
  • Wir begleiten dich durch das erste Babyjahr mit Infos, Terminen & mehr – auch als kostenlose Mail.

Partner-Shops

 

Frage unsere Hebammen!
Best of Babys 1. Jahr
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Du suchst einen guten Kinderarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

  • Du suchst süße Babykleidung, Buggys und mehr?

    Frag andere nach trendigen Babyshops in deiner Nähe!

  • Neu in der Stadt und auf der Suche nach Anschluss?

    Finde jetzt neue Freunde, eine Krabbelgruppe und mehr!

Aktuelles