Kinderwunschbehandlung: Expertentalk
Nachweise über Unfruchtbarkeit?
Kinderwunschtherapie
STECKBRIEF

Name: Dr. med. Birgit Schröppel
Beruf: Frauenärztin, Endokrinologie, Reproduktionsmedizin
Tätigkeiten: Kinderwunschtherapie, Gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen, Schwangerenbetreuung

babyclub.de: Müssen bestimmte Voruntersuchungen bzw. Nachweise über die Unfruchtbarkeit vorliegen?

Dr. med. Birgit Schröppel: Voruntersuchungen sind nicht zwingend erforderlich, jedoch von Vorteil, da sie wichtige Hinweise für das weitere Vorgehen geben können und eine Gesprächsgrundlage bilden. Solche Vorbefunde werden der Patientin von ihrem Gynäkologen mitgegeben. Auch ein Spermiogramm zur Beurteilung der Samenqualität ist hilfreich beim Erstgespräch. Ein Spermiogram wird vom Urologen erstellt. Wenn Befunde vorliegen, kann direkt über therapeutische Möglichkeiten gesprochen werden. Falls dies nicht der Fall ist, werden zunächst diagnostische Maßnahmen durchgeführt.

Das ist außerdem interessant:
Unfruchtbarkeit Frau

Wir erklären die häufigsten Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit und führen Behandlungsmöglichkeiten auf. warum werde ich nicht schwanger?

Warum klappt es nicht?

Männliche Unfruchtbarkeit kann viele Ursachen haben. Infos und Behandlungsmöglichkeiten unter: Unfruchtbarkeit Mann

Fruchtbarkeitskalender to go

Ein Baby ist der große Wunsch von dir und deinem Partner? Wir informieren dich kostenlos über deine fruchtbaren Tage! Kinderwunsch App

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen