Mit Baby in den Urlaub

Badespaß am Strand oder am See?

Im Sommer, wenn es richtig schön warm ist, ist ein Ausflug ans Wasser genau das richtige. Dabei sind Sonnenschirm, Sonnencreme, Sonnenhut ein Muss. Am Strand fühlen sich Kinder pudelwohl. Eine grenzenlose Sandkiste lädt zum Buddeln und Bauen ein. Allerdings sollten Sie ihr euer Kleines immer im Auge behalten, denn nur ein beobachtetes Spiel am Strand sorgt für einen schönen Tag.

Der Strand bietet jede Menge Spielmöglichkeiten für kleine und große Entdecker: Muscheln können gesammelt werden und schöne Steine. Diese sind ein Souvenir an einen schönen Tag. Zudem kann das Kind in der größten Sandkiste der Welt seinen Spieltrieb und seine Kreativität ausleben: Da lässt es sich fein buddeln und springen, graben und bauen.

Auch der Urlaub am heimischen Badesee bringt viele Vorzüge mit sich: kurze Anreisezeiten, geringe Distanzen, günstiger Familienurlaub. Warum also nicht mal die inländische Tourismusbranche ankurbeln? Als besonders familienfreundlich aufgrund ihrer Wasserqualität, ihrer geographischen Lage und ihres reichhaltigen Freizeitangebots gelten bespielsweise der Schluchsee im Hochschwarzwald, der bayrische Chiemsee und der Dümmersse in Niedersachsen.

Weiterlesen:
Sonnenschutz im Urlaub

Ein Urlaub verläuft nicht immer ohne das ein oder andere kleine Wehwehchen. babyclub.de gibt Tipps für erste Hilfe bei Sonnenbrand und Co. mehr

Weiterlesen:

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen