babyclub.de News | Ernährung

Junkfood in der Schwangerschaft

Junkfood

Vorsicht vor Junkfood in der Schwangerschaft! Fetthaltige, zuckerreiche oder salzige Nahrung während Schwangerschaft und Stillzeit kann die spätere Gesundheit des Kindes beeinträchtigen. Das beschreibt eine Studie am Royal Veterinary College in London.


Langzeitstudien zeigen den Zusammenhang zwischen der Ernährung der werdenden oder stillenden Mutter und der Entwicklung des Kindes: Übermäßiger Verzehr von Fastfood, Kartoffelchips und Süßigkeiten führt zu erhöhten Cholesterin-, Glukose- und Insulinwerten, welche Herz- und Kreislaufkrankheiten begünstigen. Auch eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für Fettleibigkeit und Übergewicht ist gegeben.

Forscher und Ärzte raten schwangeren oder stillenden Frauen daher zu einer vitaminreichen, ausgewogenen Ernährung.

Verwandte Themen:
Checkliste: Gesunde Ernährung leicht gemacht

Unkompliziert, alltagstauglich, easy: Mit dieser Checkliste wird gesunde Ernährung in der Schwangerschaft ganz einfach. Checkliste: Ausgewogene Ernährung

Wichtig in der Schwangerschaft:

Gerade in der Schwangerschaft ist eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen sehr wichtig. Hebamme Ellen Grünberg erklärt warum. mehr

babyclub.de-Partner:

Alnatura präsentiert tolle Rezeptideen für die Schwangerschaft, Stillzeit und danach. Ganz einfach nachkochen und genießen. Essen in der Schwangerschaft

Tausche dich jetzt mit anderen aus:

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen