my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Geburtsplan

Was ist mir bei der Geburt wichtig?

Geburtsplan
Wenn die Geburt langsam näher rückt, tauchen automatisch mehr Fragen auf. Wo will ich eigentlich entbinden? Wer soll dabei sein? Will ich Schmerzmittel? Deshalb ist es hilfreich vorab einen Geburtsplan zu schreiben. Wir geben euch die passende Geburtsplan-Checkliste.

Was ist ein Geburtsplan?

Ein Geburtsplan ist eine Art Wunschliste, in der die Schwangere festhält, wie sie sich die Geburt und die einzelnen Abläufe vorstellt. Der Geburtsplan kann als Checkliste angelegt sein oder auch als Brief verfasst werden. Manchmal bekommt ihr auch von eurer Hebamme einen Geburtsplan zur Verfügung gestellt, den ihr, wie unsere Checkliste, nur noch ankreuzen müsst.

Warum ist ein Geburtsplan hilfreich?

Schwangerenvorsorge und Geburtsvorbereitungskurse informieren bereits ausreichend über die Abläufe einer Geburt. Doch jede Frau hat andere Bedürfnisse und Vorstellungen. Der Geburtsplan ist ideal, damit sich die Schwangere rechtzeitig mit ihren Wünschen für die Geburt auseinandersetzt. Außerdem kann die Schwangere so etwas mehr Kontrolle über die Abläufe behalten und Fragen, die vielleicht bei der Geburt aufkommen, sind dann bereits beantwortet. Auf diese Weise fühlt sich die Gebärende geborgen und entspannt leichter.

Wer liest meinen Geburtsplan?

Am besten geht ihr den Plan mit eurem Partner bzw. eurer Begleitung durch, damit dieser eure Wünsche kennt und euch so gut es geht unterstützen kann. Wichtig ist auch, dass ihr den Geburtsplan bei der Geburt dabei habt – ihr könnt ihn z.B. zusammen mit dem Mutterpass aufbewahren. So können auch die Hebamme und Ärzte den Plan jederzeit lesen und, wenn möglich, danach agieren. Gerade im Krankenhaus ist es von Vorteil solch eine Liste bei sich zu haben, da hier viele Hebammen im Schichtdienst arbeiten. So kann neu hinzukommendes Personal einfach die Liste lesen und es muss nicht ständig alles neu besprochen werden.

Was ist, wenn mein Geburtsplan nicht eingehalten werden kann?

Im Regelfall ist das Personal so geschult, dass es die Wünsche der Schwangeren umsetzt, sofern dies möglich ist. Natürlich kann es Situationen geben, in denen doch alles anders kommt, als geplant und es nicht sinnvoll wäre, sich weiter an den Geburtsplan zu halten oder die Gebärende selbst plötzlich etwas anders haben möchte. Die Schwangere kann sich bei einigen Punkten Alternativen überlegen. Zum Beispiel kann die zuerst geplante Gebärposition sich auf einmal nicht gut anfühlen und es muss eine andere gewählt werden. Oder es werden doch Schmerzmittel benötigt.

Geburtsplan-Checkliste

Hier findet ihr eine vorgefertigte Geburtsplan-Checkliste, die viele wichtige Fragen enthält und nach Bedarf von euch ergänzt werden kann. Ihr könnt sie entweder groß im DIN A4 Format ausdrucken und entspannt zu Hause ausfüllen mit viel Platz für eigene Notizen. Oder ihr druckt die Checkliste im faltbaren Pocket-Format aus, die ihr so ganz praktisch bei der Geburt in eurer Tasche mit euch tragen könnt.

Geburtsplan-Checkliste im Poket Format:

Lest dazu auch:
Entbinden ohne Schmerzen?
Unsere Hebamme erklärt wie's geht!
Die Eltern-Kind-Beziehung stärken
Die Geburtsphasen
Aus der Hebammensprechstunde:

Hallo, Hyperperistaltik würde ich als vermehrte Darmtätigkeit interpretieren . Ich kann mir vorstellen, dass es eher um den Verdacht der Makrosomie geht, was... Weiterlesen ...

Hallo! Beim Stillen kommt es "auch" auf den Anfang an. Das bedeutet einerseits, dass ein "normaler", natürlicher Verlauf ohne Medikamente und Eingriffe vor od... Weiterlesen ...

-Seien Sie nicht unglücklich, nur weil Ihr Kind in der BEL liegt. Die Kinder sitzen oft nicht ohne Grund in der Lage und deshalb suchen Sie sich diese Position... Weiterlesen ...

Meinung aus den Foren:
  • Hey Mädels, auf Empfehlung meiner Hebi habe ich gerade mal versucht einen Geburtsplan zu schreiben. Ich bin bei sowas aber immer absolut unsicher, ich hab ...
  • So ich mache jetzt einfach mal den Anfang Ich habe heute positiv getestet 😍😍😍😍 Das wird unser 2tes Kind 👶🏼
  • Hallo! Obwohl es noch 5 Monate hin ist beschäftigt das Thema mich zu Zeit sehr und ich verzweifle langsam daran. Und zwar war es bei meiner Geburt damals so...
Kommentar vom 26.07.2018 13:24
Klasse Checkliste
Vielen Dank für die hilfreiche Checkliste!
Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Baby-Entwicklungskalender
  • Wir begleiten dich durch das erste Babyjahr mit Infos, Terminen & mehr – auch als kostenlose Mail.

Partner-Shops

 

Frage unsere Hebammen!
Best of Babys 1. Jahr
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Du suchst einen guten Kinderarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

  • Du suchst süße Babykleidung, Buggys und mehr?

    Frag andere nach trendigen Babyshops in deiner Nähe!

  • Neu in der Stadt und auf der Suche nach Anschluss?

    Finde jetzt neue Freunde, eine Krabbelgruppe und mehr!

Aktuelles