Expertentalk Didymos

"Warum man Babys tragen sollte"

STECKBRIEF

Name: Erika Hoffmann
Beruf: Gründerin der Firma Didymos
Tätigkeiten: Geschäftsführerin des Familienbetriebs Didymos
Privates: Mutter von Zwillingen

babyclub.de: Ist das Tragen in Tragetüchern auch für den Alltag an öffentlichen Orten und in öffentlichen Verkehrsmitteln sicher und praktisch?

Ja, denn zum Einen sitzt das Kind – anders als z. B. im Buggy – nicht mehr in Höhe der Auspuffgase, zum Anderen gibt es wohl keinen sichereren Platz für ein Kind als am Körper seiner Eltern. Und was die praktische Seite angeht, da muss man sich nur einmal den Besuch auf einem Weihnachts- oder Krämermarkt mit Baby im Kinderwagen vorstellen oder das mühsame Einsteigen in Bahn und Busse, oder das Benutzen von Rolltreppen – die Liste der praktischen Alltagsanwendung von Tragetüchern ließe sich endlos fortsetzen. Man ist nicht auf fremde Hilfe angewiesen, kommt selbst im dichtesten Gedränge voran, und auch Spaziergänge querfeldein und Wanderungen sind kein Problem.

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen