Kindersprechstunde - Dr. med. Michaela Glöckler

Was tun bei Wundsein?

Wundsein
Wundsein beschreibt entzündete Hauterscheinungen im Windelbereich. Eine flammende Rötung um den After kommt oft von einem Stuhlgang, der länger in der Windel lag. Aber auch von schärferem Stuhlgang (z.B. nach Orangensaft oder Äpfeln), bei Verdauungsstörungen (oft während dem Zahnen) oder von einem beginnenden Durchfall.

Wundsein - Behandlung?

  • Die wunde Stelle zuerst mit Wasser, dann mit Öl reinigen
  • Eine gut haftende und fettende Creme auftragen (z.B.: Zinkpaste mit Lebertran)
  • Häufig wickeln
Kleine rote Pickelchen mit einem feinen weißen Schuppenkranz am Rand sind verdächtig Hinweise auf Soorpilzbefall. Sie treten oft zuerst um den After oder die Genitalien herum auf, schließen sich zusammen und können dann den ganzen Windelbereich bis zum Nabel befallen. Am Ende ist es eine rote Fläche, die leicht nässt (siehe Pilzerkrankungen).

Wundsein in den Leistenbeugen

Hautreizungen in den Leistenbeugen sind während der ersten Lebenswochen häufig auf unzureichendes Säubern oder zu grobes Reinigen der noch sehr zarten Hautstellen zurückzuführen..

Am besten die betroffenen Stellen mit viel Öl abtupfen und mit fetten zusatzfreien Salben eincremen. Im selben Bereich können nach einiger Zeit gräuliche, der Falte entlangführende Hautverdickungen auftreten. Dann hat sich die oberflächliche Hautschicht mit dem Pflegemittel inkrustiert. Unter Baden und Ölen verschwindet dieser Belag innerhalb einer Woche.

Treten bandförmige Hautreizungen am Nabel oder an den Schenkeln auf, so liegt das an den Rändern der Plastikeinmalwindeln. Hier empfiehlt sich eine Behandlung mit trockenen Salben und eine andere Wickeltechnik.

In den ersten Lebenswochen treten gelegentlich Pickel oder bläschenförmige Ausschläge  im Windelbereich auf. Nicht immer lassen sie sich als eitrig oder pilzbedingt einordnen. Erfahrungsgemäß bilden diese sich schnell zurück, wenn beim nächsten Waschgang die Kleidungsstücke ohne Weichspüler gereinigt werden.e

Wundsein - verwandte Themen:

Pflege für Babys Po

Ein geröteter und wunder Babypo ist unangenehm, lässt sich aber mit einigen Tipps und Tricks vermeiden und behandeln. Hier gibt's Infos und Hilfe. mehr

Soor | Mundsoor

Ein Soor ist eine Pilzinfektion, die vor allem bei kleinen Babys häufig im Mundbereich und Windelbereich auftritt: Soor.

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen