Sprache

Wenn aus Lauten Sprache wird

Im Alter von zehn bis 18 Monaten sprechen viele Kinder ihre ersten Wörter – meist „Mama“ oder „Papa“. Kinder lernen Sprache und Sprechen nach eigenen Regeln. Sie lernen aus ihren täglichen Erfahrungen, aus dem was sie hören, sehen, fühlen und tun, sozusagen mit allen Sinnen. Fachleute sprechen hierbei vom „ungesteuerten Spracherwerb“.

Lest mehr zum Thema Sprache:

babyclub.de News | Kurioses

Im Mutterleib nehmen Babys die Sprache ihrer Eltern wahr und verinnerlichen die Betonung. So kommt es, dass Babys aus anderen Ländern anders weinen. mehr

babyclub.de News | Gesundheit / Entwicklung

Die Sprachentwicklung bei kleinen Kindern verläuft individuell und ist oft kein Grund zur Sorge. Dennoch sollte sie beobachtet werden. mehr

babyclub.de News | Gesundheit / Entwicklung

Babys, die drei Jahre oder länger am Nuckeln sind, haben wesentlich häufiger Sprachstörungen, als Kinder, die bereits früh wieder entwöhnt werden. mehr

Hebammantworten rund ums Thema Sprache:

Sprache als Thema in der Community

  • Bilinguale Erziehung von Anfang an
  • Hallo! ich werde Ende des Jahres- glaube ich zumindest fest;) hab eigentlich erst im Januar ET- Mami und bin selbst deutsch/englisch sprachig aufgezogen word...
  • von CaFe86
    04.08.2011 10:06
  • Musik fördert das Sprechen
  • Hab gelesen die Musik das Sprechen fördern kann. Ist für mich auch schon irgendwo logisch, weil das Kind bereits im Mutterleib eine ganze Menge mithören kann...
  • von mele2012
    09.03.2012 10:43
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen