HypnoBirthing
Was ist beim HypnoBirthing anders?
Expertin für HypnoBirthing
STECKBRIEF

Name: Kendra Gettel
Alter: 31 Jahre
Beruf:
HypnoBirthing - Kursleiterin 
Tätigkeiten:
HypnoBirthing Elternkurse im Rhein-Main-Gebiet , Kommunikationstrainerin

Foto: Kendra Gettel

babyclub.de: Wie unterscheidet sich eine HypnoBirthing Geburt von einer „normalen“ Geburt?

Kendra Gettel: Nun, wie bereits gesagt, verläuft eine HypnoBirthing Geburt in der Regel wesentlich schneller und leichter. Erst gestern las ich einen amüsierten Kommentar von Marie Mongan, dass sie selbst seit zwei Jahren bei keiner Geburt mehr dabei gewesen ist, weil es bei ihren Paaren immer so schnell geht, dass gar keine Zeit mehr ist, hinzufahren...

Hinzu kommt eine sehr friedliche, teilweise spirituelle Atmosphäre im Gegensatz zu der Hektik und der „Notfallatmosphäre“, die sich oft entwickelt. Dies ergibt sich von selbst durch die ruhige Ausstrahlung der Hauptakteurin, der Mutter, und daher, dass wir sie in ihrer Entspannung durch angenehme Musik, sanfte Beleuchtung und dergleichen unterstützen. Alle Anwesenden werden gebeten, leise zu sprechen und Lärm und Hektik sowie unnötige Untersuchungen und Störungen der Mutter zu vermeiden.

HypnoBirthing - verwandte Themen:
babyclub.de-Partner:

Mit Brustwarzenformern lassen sich Flach- oder Hohlwarzen schon während der Schwangerschaft auf das Stillen vorbereiten: Medela Brustwarzenformer.

Entbinden | Wo entbinden

Neun von zehn Frauen entscheiden sich für die Entbindung in einer Klinik. Doch es gibt auch noch andere Möglichkeiten.Wir sagen welche. Wo entbinden?

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen