Expertentalk
Probleme bei Schwangeren
Interview-Partner:

Name: Dr. Christian Matthai
Berufliches: Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Spezialist auf dem Gebiet der gynäkologischen Endokrinologie (Hormonlehre), Diplomierter Ernährungs-, Sport- und Orthomolekularmediziner sowie Autor (Foto: Irene Schaur)

babyclub.de: Was muss die Schwangere beachten bei ...

... einer Schilddrüsenüberfunktion?
Dr. Matthai: „Wichtig ist, dass die Schilddrüsen-Werte kontrolliert werden. Oft muss bei einer Überfunktion gar nichts unternommen werden. In einzelnen Fällen kann der Arzt die Aktivität der Schilddrüse mit Hilfe von Medikamenten etwas bremsen. Dabei ist es allerdings wichtig, dass die Schwangere dadurch nicht in eine Schilddrüsenunterfunktion geführt wird. Wichtig ist außerdem, dass die Schwangere auf die Einnahme von Jod verzichtet.“

... einer Schilddrüsenunterfunktion / Hashimoto?
Dr. Matthai: „Bis zur 20. Schwangerschaftswoche empfiehlt sich eine Kontrolle der Werte alle vier bis sechs Wochen. Ab dann genügt die Kontrolle gemäß den im Mutterpass vorgesehenen Blutproben.“

Mehr zum Thema Schwangerschaft:

Hebammentipp

Hebammen empfehlen sanfte Geburtsvorbereitung mit Himbeerblättern. Hier gibt's Infos zur Dosierung und Anwendung von Himbeerblättertee.

Mehr dazu aus der Community:

  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Hallo ihr lieben, bei mir wurde gestern eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Morgen muss ich zur Besprechung zu meinem Hausarzt. Das würde vielleic...
  • von Katha0886
    29.04.2010 15:20
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
kopenhagen81
Superclubber (114 Posts)
Kommentar vom 20.08.2016 08:16
Morbus Basedow
Guten morgen,

bei mir besteht schon seit fünf Jahren ein unfüllter KiWu. 2011 wurde eine Thyeoidektomie aufgrund von Morbus Basedow vorgenommen. Leider ist restgewebe verblieben. TSH (0,896)fT3 (2,74) fT(1,37). Der TRAK liegt bei 3,0 was ja auch für den verbliebenen SD Rest spricht.
Jetzt istmeine frage sollte ich doch Schwanger werden was muss ich beachten...

Viele Grüsse

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen