Mutterschaftsgeld beantragen

Wann Mutterschaftsgeld beantragen

Mutterschaftsgeld beantragen
Der beste Zeitpunkt, das Mutterschaftsgeld zu beantragen ist die 34. SSW. Das Mutterschaftsgeld wird für sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Geburt gezahlt. Die erste Rate geht auf dem Konto ein, sobald der Antrag für das Mutterschaftsgeld und die Bescheinigung über den Geburtstermin des Babys bei der Krankenkasse eingereicht worden ist.

Die zweite Rate wird überwiesen, sobald der Krankenkasse die Geburtsurkunde des Kleinen vorliegt. Dieser Betrag bezieht sich auf acht Wochen nach der Geburt, wird aber bei einer Frühgeburt oder bei Zwillingen auf zwölf Wochen erhöht.

Wer nicht gesetzlich versichert ist, muss sich hier an die Mutterschaftsgeldstelle des Bundesversicherungsamtes wenden.

Mutterschaftsgeld beantragen – verwandte Themen:

Wer, wann & wie lange

Das Elterngeld dient der finanziellen Unterstützung junger Familien. Wer hat Anspruch, wie hoch ist der Betrag und was ist beim Elterngeld Plus anders? Elterngeld

Anspruch, Höhe & Zahlung

Das Kindergeld soll die wichtigsten Bedürfnisse eines Kindes decken. Aber wer erhält es? Wie hoch fällt es aus und wie lange wird es ausgezahlt? Alles übers Kindergeld.

So entwickelt sich dein Baby

Dieses sowie weitere spannende Themen aus dem ersten Lebensmonat des Babys findest du in unserer Übersicht. Baby 1 Monat

Hebammenrat zum Thema:

Aus dem Forum zum Thema wann Mutterschaftsgeld beantragen