Vorsorge für die Zukunft | Expertentalk

Sparen für Kinder

Sparen für Kinder
STECKBRIEF

Name: Georg Schürmann
Firma: Triodos Bank N.V. Deutschland
Tätigkeit: Geschäftsleiter

Mama und Papa wollen, dass ihrem kleinen Sonnenschein alles im Leben offen steht. Doch wie spart man richtig, um die familiäre Zukunft mit Baby finanziell abzusichern oder die Finanzen des Kindes etwas zu polstern?

Georg Schürmann hat sich mit uns im Expertentalk über Sparformen, Banken und Alternativen unterhalten. Er ist Geschäftsführer der Triodos Bank, Europas führender Nachhaltigkeitsbank und Mitglied des Nachhaltigkeitsbeirates der Barmenia Versicherung, der Deutschen Umweltstiftung sowie der Nachhaltigkeitsresearch Gesellschaft Sustainalytics. Bei der Triodos Bank verbindet er seine Expertise als Banker mit dem Wunsch, einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft seiner Kinder zu leisten.

Was ist eine Nachhaltigkeitsbank?

Georg Schürmann: Die Triodos Bank ist eine von vier Nachhaltigkeitsbanken in Deutschland. Diese Banken sind ökologisch und sozial nachhaltig orientiert und investieren ihr Geld in der realen Wirtschaft. Das heißt, sie machen Geschäfte nur mit ethisch vertretbaren Unternehmen und investieren in ökologische und soziale Projekte.

Die Triodos Bank vergibt mit dem Geld ihrer Kunden ausschließlich Kredite an nachhaltige Unternehmungen, die aktiv einen Mehrwert für Mensch, Umwelt oder Kultur schaffen. Wir haben strenge Ausschlusskriterien und verzichten dabei unter anderem auf die Finanzierung von Rüstungsindustrie, Atomanlagen und Kinderarbeit.

Unser Ziel ist es, eine lebenswerte Welt für uns, sowie unsere Kinder und Enkel zu schaffen, weshalb wir seit 1980 gezielt Schulen, Pflegeheime, ökologische Landwirtschaft und erneuerbare Energien finanzieren. Uns ist eine hohe Transparenz wichtig, wir wollen dass unsere Kunden wissen, was wir mit ihren Spareinlagen machen, daher legen wir die Kreditnehmer für sie offen. So kann jeder Anleger nachvollziehen, wo und wie sein Geld zum Einsatz kommt.

Ist es sinnvoll, dass Eltern für ihre Kinder Geld ansparen?

Georg Schürmann: Ja, sparen ist ratsam. Zahnspange, Ausbildung, Schule, Auslandaufenthalte, Hobbys – aus eigener Erfahrung mit drei Kindern kann ich sagen, dass Kinder teuer sind und es sinnvoll ist anzusparen, um dann, wenn es knapp wird, darauf zurückzugreifen.

Angespartes kann aber auch für Kinder als eine Art Starthilfe dienen, wenn sie die Schule oder Ausbildung abgeschlossen haben, ausziehen oder sich einen Wunsch erfüllen wollen. Ganz praktisch ist dabei natürlich, dass auch Verwandte miteinzahlen können, denn im Laufe einer Kindheit sammeln sich ja einige Geldgeschenke an.

Während der Familienplanung ist man ja oftmals knapp bei Kasse, aber sparen kann man bereits mit kleinen Beträgen und je früher begonnen wird, desto mehr kommt zusammen. Zu entscheiden ist lediglich, welche Sparformen sich am besten eignen.

Welche Möglichkeiten gibt es beim Ansparen denn?

Georg Schürmann: Sinnvoll ist entweder ein Sparplan, mit dem in monatlichen Raten kleine Beträge eingezahlt werden oder Wachstumssparen, bei dem ein Grundbetrag zur Seite gelegt wird.

Bei einem Sparplan sind die monatlich eingezahlten Beträge auf die finanzielle Situation angepasst und es ist eine feste Laufzeit vereinbart. Dabei kann in Sparpläne mit einer festen Verzinsung oder mit einer steigenden Verzinsung unterschieden werden. Zudem ist ein Sparplan eine sichere Anlage, da er nicht ins Minus rutsch und Verluste macht. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann den klassischen Sparplan wählen und sich durch die europäische Einlagensicherung bis 100.000 Euro absichern.

Wer einen größeren Betrag zur Verfügung hat, kann ihn komplett anlegen und dafür Zinsen und Zinseszinsen bekommen. Bei diesem sogenannten Wachstumssparen wird eine gewisse Laufzeit vereinbart und der Zinssatz steigt jedes Jahr kontinuierlich an.

Gibt es angesichts der niedrigen Zinsen Alternativen?

Georg Schürmann: Ja, eine Alternative gibt es natürlich. Mit Fonds kann man sich für den Kapitalmarkt entscheiden. Auch hier gibt es die Möglichkeit, mit einem Fondssparplan kleine Beträge monatlich einzuzahlen. Wichtig zu wissen ist, dass Fonds, wie alle Wertpapiere, Kursschwankungen unterliegen.

Auch mit Fonds hat man die Möglichkeit, nicht nur die eigene finanzielle Rendite, sondern auch eine lebenswerte Zukunft für uns alle zu berücksichtigen. Zum Beispiel mit dem Triodos Fondssparplan, der auf unseren Nachhaltigkeitsfonds (Socially Responsible Investment Fonds) basiert. Dabei garantieren wir unseren Kunden, dass wir ihr Geld in nachhaltige Unternehmen und Institutionen investieren, die nicht in Atomenergie, Kinderarbeit und Umweltverbrechen verwickelt sind.

Müssen beim Gewinn Abstriche gemacht werden?

Georg Schürmann: Im Gegenteil! Wir bieten marktübliche Zinsen und Renditen für unsere Kunden. Zudem unterstützen wir eine lebenswerte Zukunft, wodurch man bei uns zusätzlich noch eine soziale Rendite erzielt. Schon nahezu 600.000 Menschen haben sich in Europa von unserer doppelten Rendite überzeugen lassen und unsere Fan- und Kundengemeinde wächst stetig weiter.

Sparen für Kinder – verwandte Themen:

babyclub.de-Partner:

Die Triodos Bank, Europas führende Nachhaltigkeitsbank, will mit nachhaltigem Banking die Welt positiv verändern – für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder. mehr

Die wichtigsten Fakten

Das Mutterschutzgesetz bewahrt Schwangere und junge Mütter vor ungesunder Beschäftigung am Arbeitsplatz. Lest hier, was noch abgesichert wird. Mutterschutzgesetz

Anspruch, Höhe & Zahlung

Das Kindergeld soll die wichtigsten Bedürfnisse eines Kindes decken. Aber wer erhält es? Wie hoch fällt es aus und wie lange wird es ausgezahlt? Alles übers Kindergeld.

Das muss sein:

Nach der Geburt des Sprösslings sind viele Behördengänge zu erledigen. Hier gibt es die Checkliste für Behördengänge nach der Geburt.

Hebammenrat:

Meinung aus den Foren:
  • Sparkonto fürs Patenkind?!
  • Hey! Nun ist es bei mir auch der Fall - Mein Bruder kriegt auch ein Kind. Und somit werde ich (Wie mir bereits mitgeteilt wurde) auch zum Paten werden. Mein ...
  • von Jummi
    25.07.2014 17:48:03
  • Was für die Taufe schenken?
  • Hey, meine kleine Nicht soll bald getauft werden, weil die Familie mütterlicherseits darauf besteht. Hab nur keinen Plan was man da schenken kann? Wisst ihr wa...
  • von KinDsTraum
    28.01.2015 15:48:39
  • Wir hibbeln gemeinsam 2016
  • Hier die neue wir hibbeln gemeinsam gruppe 2016 Meine Blutungen haben immer noch nicht eingesetzt... warte nach wie vor darauf! Nach der blutung bin ich...
  • von sabinaalysha
    14.01.2016 08:44:26
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen