Eier färben

Eier natürlich färben

Eier färben
Natürlich kann man bunte Eier heutzutage in jedem Geschäft kaufen, aber es macht viel mehr Spaß, sie selbst zu gestalten. Gerade für Allergiker ist es sinnvoll, keine Eier mit künstlichen Farbstoffen zu essen. Denn oftmals gehen die chemischen Farben bis ins Eiweiß. Deshalb ist es nicht nur schöner, sondern auch gesünder Eier selbst zu färben – und wir zeigen wie.
Rot - Signalfarbe satt
Eier färben
Erhitze zwei Liter Rote-Beete-Saft und koche die Eier darin zehn Minuten. Schrecke anschließend die Eier mit kaltem Wasser ab. Wer ein besonders knalliges Rot mag, lässt die Eier noch in dem Sud erkalten.



Wenn du eine Rote Beete Knolle grob raspelst, ½ Stunde auskochst, anschließend die Eier darin hart kochst und im Farbsud über Nacht auskühlen lässt, werden die Eier hellviolett.

Sandelholzextrakt hüllt die Eier in ein warmes Orange. Dazu 30 g Extrakt in Wasser lösen, auf maximal 60°C erwärmen und die vorgekochten Eier in den Sud legen.

Intensives Rotbraun erhältst du mit Zwiebeln! Zwei Handvoll braune oder rote Zwiebelschalen ½ Stunde kochen, die Eier darin 8-10 Minuten kochen, anschließend abspülen.
Blau wie der Frühlingshimmel
Eier färben
Die Farbe Blau ist eine echte Herausforderung und gilt seit jeher als besonders kostbar, weil nur wenige Naturstoffe ein intensives Kolorit hinterlassen. Doch mit Heidelbeersaft kann sich das Ergebnis sehen lassen! Für eine leuchtend blaue Farbe einfach die Eier in ca. zwei Litern Saft hart kochen und darin auskühlen lassen.

Tipp: Klappt auch mit Traubensaftblau in Pulverform (aus der Apotheke / Drogerie). Du benötigst 25 g zum Färben. Einfach in Wasser auflösen, nicht über 60°C erhitzen und die vorgekochten Eier über Nacht in dem Sud liegen lassen.
Gelb - damit geht die Sonne auf
Eier färben
Rühre 100 g Kurkumapulver in Wasser an und koche dieses eine ¼ Stunde. Darin die Eier zehn Minuten kochen und für ein intensives Gelb darin auch auskühlen lassen.




Mit Carotin natur erzielst du ein helles, leuchtendes Zitronengelb. Dazu 30 g Carotin natur in Wasser auflösen und auf maximal 80°C erhitzen. Die vorgekochten Eier in diesen Sud legen –  je länger, desto farbintensiver.

Eine sanfte grünlich-gelbe Nuance zaubert Kamille. Dafür sollten zwei Handvoll Kamille eine ½ Stunde lang ausgekocht werden. Lass danach die Eier in diesem Sud hart werden und auskühlen.
Es grünt so grün...
Eier färben
Hinterlässt nicht nur bei Popeye einen starken Eindruck: Spinat! Für intensiv grüne Eier verwende ¼ kg frischen (keinen tief gefrorenen) Blattspinat, den du mit ein wenig Wasser so lange kochst, bis sich ein grünlicher Sud gebildet hat. Darin werden die Eier gekocht bis sie hart geworden sind.


Alternative: 30 g Chlorophyll (Blattgrün) in Wasser auflösen, vorgekochte Eier in maximal 60°C erhitztem Wasser über Nacht liegen lassen. Eine andere Möglichkeit ist Matetee. Einfach Eier im Tee kochen und auch über Nacht liegen lassen.
Eier färben: Tipps für ein optimales Ergebnis

  • Mit den aufgeführten Rezepten kannst du jeweils 10 bis 15 Eier färben.

  • Reinige die Eier (ob ausgeblasen oder gekocht) vor dem Färben mit Essigwasser, so nimmt die Schale die Farbe besser an.

  • Verwende am Besten Eier von freilaufenden Hühnern. Die Schale ist dicker und kräftiger und ist somit nicht so empfindlich. Zudem schmecken sie besser und die Hühner können artgerecht leben.

  • Achte darauf, dass die Eier immer ganz vom Farbsud bedeckt sind. Nur so erzielst du das gewünschte Farbergebnis.

  • Je länger du die Eier im Sud lässt, desto intensiver wird die Farbe.

  • Reibe die Eier nach dem Färben und Abkühlen mit etwas Butter ein. So bekommst du einen tollen Glanz.

  • Extra-Tipp: Viele Natur-Farbstoffe wie Kurkuma, Sandelholz-Extrakt, Carotin natur, Blauholz oder Traubensaftblau sind auch in Pulverform in Apotheken, in manchen Drogerien und Naturfachgeschäften erhältlich. Das Pulver muss dann nur noch aufgekocht werden und erzeugt tolle, frische Farben.

Eier färben - verwandte Themen:

Rund ums Ei

Was steht auf dem Ei? Was bedeuten die Zahlen und Buchstaben? Wir klären auf und beantworten alle Fragen rund um die Eierkennzeichnung.

Basteltipp

Bastelfans aufgepasst! Was wäre Ostern ohne farbenfrohe Deko? Wir haben hier einen schönen Basteltipp für die Oster- und Frühlingsszeit für euch: Richard Raupe. mehr

Ostergewinnspiel

Wir helfen dem Osterhasen und haben jetzt schon ein paar Ostereier mit tollen Gewinnspielen auf im babyclub.de für euch versteckt. Auf die Eier, fertig, los!

Hebammenrat zum Thema "Eier"

Meinungen aus der Community:
  • Babyernährung vegan???
  • Hallo, meine Tochter ist jetzt 1 Jahr alt. Seit dem 8. Lebensmonat haben wir mir der Beikost begonnen. Allerdings möchte Klara meistens noch gestillt w...
  • von Antonia86
    10.11.2012 23:24:34
  • Optimale Ernährung bei Kinderwunsch
  • Hey ihr Lieben, wir wollen schwanger werden :) und ich habe gerade einen Artikel gelesen, dass man bei einem Kinderwunsch besonders auf seine Ernährung ach...
  • von soffigoesmama
    17.01.2012 14:48:27
  • Online - Umfrage zum Thema Babyernährung
  • Liebe Eltern, als Studentin der TU Dortmund führe ich im Rahmen meiner Masterarbeit gemeinsam mit dem Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund (FK...
  • von die-meike
    23.07.2014 10:22:37
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen