Babyclub.de News | Ernährung

Folsäure bei Kinderwunsch

Nicht nur in der Schwangerschaft spielt die Einnahme von Folsäure eine entscheidende Rolle. Auch Paare, die sich ein Kind wünschen, sollten rechtzeitig damit beginnen. Dies gilt für Männer gleichermaßen wie für Frauen. Denn Folsäure spielt bei allen Zellneubildungs- bzw. Zellteilungsprozessen im menschlichen Körper eine wichtige Rolle.

Da der Vitamin B-Komplex vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt werden kann, ist es wichtig, dass Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere auf eine folsäurereiche Ernährung achten. Unterschiedliche Untersuchungen haben ergeben, dass Frauen mit Kinderwunsch bereits vor Beginn der Schwangerschaft für eine ausreichende Folsäure-Zufuhr sorgen sollten, um einem so genannten Neuralrohrdefekt (offener Rücken) beim Kind entgegenzuwirken. Das Neuralrohr bildet sich bereits in den ersten 20 Tagen der Schwangerschaft – zu einem Zeitpunkt also, wo die meisten Frauen noch nicht einmal wissen, dass sie schwanger sind. Erst in der vierten Woche beginnt es sich zu schließen. Die Einnahme von Folsäure ist daher bereits vor einer geplanten Schwangerschaft sinnvoll.

Auch Männer mit Kinderwusnch profitieren von einer rechtzeitigen und ausreichenden Zufuhr von Folsäure. Es konnte belegt werden, dass sich dadurch die Spermienqualität verbessert.

Wissenswertes:
babyclub.de News | Ernährung

Männer sollten viel Obst und Gemüse essen. Die in Blaubeeren, Brokkoli und Co. vorkommenden Antioxidantien verbessern die Qualität der Spermien. mehr

Fruchtbarkeit bei Frau und Mann

Spätestens in der Kinderwunschzeit wird Fruchtbarkeit ein Thema: was aber passiert im weiblichen und männlichen Körper, damit neues Leben entstehen kann? mehr

Hebammanantworten zum Thema "Folsäure bei Kinderwunsch":

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Luc14
Superclubber (175 Posts)
Kommentar vom 22.07.2013 09:32
Danke für diese wertvolle Info - ich wusste das vor meiner ersten Schwangerschaft nicht. Ebenso wenig meine Freundin die zeitgleich mit mir schwanger wurde - und ein Baby mit "offenem Rücken" zur Welt gebracht hat......

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen