Wer bekommt Elterngeld | Wie lange bekommt man Elterngeld

Elterngeld: wer, wann & wie lange
Wie lange bekommt man Elterngeld
Haben alle Eltern Anrecht auf Elterngeld? Wie lang gehen die Zahlungen? Grundsätzlich zahlt der Staat Elterngeld für zwölf Monate. In besonderen Fällen kann es aber nur für sieben oder bis zu 14 Monate ausgezahlt werden. Der Bezugszeitraum des Elterngeldes sind die ersten 14 Lebensmonate des Kindes – danach kann es nicht mehr beantragt werden. ©iStock.com/fantasista

Wer bekommt Elterngeld?

Grundsätzlich haben sowohl Mutter als auch Vater eines Kindes Anspruch auf Elterngeld, wenn nach der Geburt des Kindes die Betreuung und Erziehung selbst übernommen wird. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer, Beamte, Selbstständige, Arbeitslose, Studierende als auch Auszubildende. Natürlich haben auch Adoptiveltern den gleichen Anspruch auf Elterngeld wie leibliche Eltern. Jedoch kann Kindergeld für ein adoptiertes Kind bis zu seinem vollendeten 8. Lebensjahr beantragt werden, da viele Adoptivkinder bei ihrer Aufnahme in einer neuen Familie älter als 14 Monate sind.

In gewissen Fällen, beispielsweise einer schweren Krankheit der Eltern, können auch Großeltern und Onkel oder Tanten Elterngeld beziehen. Sie müssen jedoch die Erziehung des Kindes übernommen haben. Der Bezugsberechtigte muss lediglich in Deutschland gemeldet sein und das Kind zu dem Zeitpunkt im Haushalt dieser Person leben.

Die Betreuungsperson darf zwar weiterhin arbeiten, jedoch nicht mehr als 30 Stunden pro Woche. Dabei mindert der Lohn die ausgezahlten Elterngeld-Beträge. Sobald die 30 Stunden überschritten werden, entfällt der Anspruch auf Elterngeld für den aktuellen Monat.

EU-Ausländer und Bürger der Schweiz haben einen Anspruch auf Elterngeld, wenn sie in Deutschland gemeldet oder erwerbstätig sind. Ausländer aus Nicht-EU-Staaten erhalten Elterngeld, wenn sie eine Niederlassungserlaubnis besitzen. Wer lediglich eine Aufenthaltserlaubnis besitzt, kann Elterngeld nur beziehen, wenn gleichzeitig eine Erwerbstätigkeit vorliegt.

Wer eine Aufenthaltserlaubnis hat und drei Jahre in Deutschland gelebt hat, kann Elterngeld auch ohne Erwerbstätigkeit beantragen, wenn einer der folgenden völkerrechtlichen oder humanitären Kriterien zutrifft:

  • Krieg im Heimatland
  • Vorübergehender Schutz vertriebener Personen
  • Aussetzung der Abschiebung
  • Andere bestehende Ausreisehindernisse

Wann bekommt man kein Elterngeld?

Der Anspruch auf Elterngeld entfällt, wenn Eltern im Kalenderjahr vor der Geburt des Kindes ein gemeinsam zu versteuerndes Einkommen von über 500.000 Euro hatten. Bei Alleinerziehenden liegt diese Grenze bei 250.000 Euro.

Ausländische Eltern, die eine Aufenthaltsgenehmigung zum Zwecke einer Ausbildung haben, über eine Aufenthaltsgestattung verfügen oder Asylbewerber sind, haben keinen Anspruch auf Elterngeld.

Wie lange bekommt man Elterngeld?

Ein Elternteil allein kann für mindestens zwei und höchstens zwölf Monate ab Geburt des Kindes Elterngeld beziehen. Das Elternpaar kann selbst entscheiden, wer wie lange zu Hause bleibt. Partnermonate ermöglichen auch Vätern oder Müttern die nicht daheimgeblieben sind, eine Job-Pause für den Nachwuchs zu nehmen, wodurch Elterngeld auch 14 Monate bezogen werden darf. Alleinerziehende Eltern bekommen das Elterngeld 14 Monate lang.

Verwandte Themen:
Behördengänge nach der Schwangerschaft

Wann muss das Elterngeld beantragt werden? An welches Amt muss man sich wenden und welche Unterlagen dürfen nicht fehlen? babyclub.de informiert: Elterngeld beantragen.

Anspruch, Höhe & Zahlung

Das Kindergeld soll die wichtigsten Bedürfnisse eines Kindes decken. Aber wer erhält es? Wie hoch fällt es aus und wie lange wird es ausgezahlt? Alles übers Kindergeld.

Adoptionsarten

Halboffen, offen oder inkognito: Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Kind zu adoptieren. Erfahrt hier, worin sich die Adoptionsarten unterscheiden: Adoption.

Aus dem Forum zum Thema Elterngeld
  • Elterngeld/ Elternzeit
  • Hallo, ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir bezüglich des Elterngeldes und der Elternzeit Tipps geben könntet, da mir die Thematik nicht so einfach er...
  • von Sunny2015
    23.06.2015 10:04:08
  • Elternzeit & Elterngeld
  • Hallo, ich habe da mal eine Frage, bezügl. der Elternzeit. Man muss ja 7 Wochen nach Geburt schriftlich beim AG bescheid geben, wie lange man aus dem Job weg...
  • von Engel1979
    20.05.2009 11:56:11
  • Arbeitslosengeld während Elternzeit?
  • Hat jemand von euch ne Ahnung, ob Frau in der Elternzeit, wenn das erste Jahr mit Elterngeld abgelaufen ist, für die weiteren zwei Jahre Arbeitslosengeld bekom...
  • von Drucilla
    09.09.2008 14:12:21
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
sirimati
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 01.03.2009 18:58
ICH BEZIEHE SEIT 1999 EU RENTE: STEHT MIR ELTERN GELD ZU? KANN MIR JEMAND DAZU ETWAS SAGEN: VIELEN DANK: LG SIRIMATI

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen