Künstliche Befruchtung – Interview

Ab wann künstliche Befruchtung?

Annelie - eine Kinderwunschgeschichte
Interviewpartner-Steckbrief

Name: Susann Franke
Beruf: Wirtschaftskauffrau, Buchautorin
Familie: verheiratet und Mutter von zwei Kindern
Buch: Annelie - eine Kinderwunschgeschichte

babyclub.de: Wann entscheidet man sich für eine Kinderwunsch-Behandlung?

Susann Franke: Das ist mit Sicherheit von Fall zu Fall unterschiedlich. Es kommt darauf an, wie stark der Wunsch nach dem gemeinsamen Kind ist und was ich dafür tun würde.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass wir nach etwa drei Jahren vergeblicher Versuche, auf natürlichem Weg schwanger zu werden, "reif" für eine künstliche Befruchtung waren.

Verwandte Themen:
Unfruchtbarkeit Frau

Wir erklären die häufigsten Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit und führen Behandlungsmöglichkeiten auf. warum werde ich nicht schwanger?

Warum klappt es nicht?

Männliche Unfruchtbarkeit kann viele Ursachen haben. Infos und Behandlungsmöglichkeiten unter: Unfruchtbarkeit Mann

Hebammenrat zum Thema:

Forenbeiträge zum Thema:

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen