my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Kommentare zum Namen Immo

  • Zurück zum Namen Immo
Immo
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 03.04.2009 11:49
Immo - ein seltener & besonderer Name

In der Regel findet man Immo als männlichen Vornamen, teilweise aber auch als weiblichen und manche Mitmenschen denken eh, dass es eher der Name einer Frau ist. Ganz selten gibt es Immo auch als Nachname.

Herkunft: friesisch, "irmi" = groß, stark, mächtig
(z. T. ein englischer Vorname mit der Bedeutung Ursprung)
 
Männliche Wortformen: Imo, Irmo, Irmio, Immanoel, Immer
Weibliche Wortformen: Imma, Imme, Immi, Immke, Immogen, Immonna, Imola, Immaculata, Emmo
Kosenamen: Imelli, Limo

Bedeutung: Kurzform eines Namens mit "Irm-" oder "Irmen-" wie z.B. Irmbert oder Irmfried

Ähnliche Vornamen: Immanuel, Immanule und Immekin.

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Immo:

Immo Stelzer 1954*, dt. Fußballspieler
(118 Googleeinträge)
Immo Wischhusen 1975*, dt. Rapper - Hip-Hop
(593 Googleeintr.)
Immo Vogel, dt. Fernsehjournalist von SWR (757 Googleeintr.)
Immo von Schnurbein, Kapitän der "Gorch Fock" (174 Googleeintr.)
Immo Lünzer 1954*, dt. Publizist und Avantgardist (1280 Googleeintr.)

Der älteste Namensträger bis dato ist - nach Immo Burgstahler - der Abt Immo von Gorze auf der Insel Reichenau (1006 - 1008). ("?Kaiser Heinrich II. setzte sich über die Mönche hinweg und bestimmte einen Mann seines Vertrauens als neuen Abt, Immo von Gorze. Immo führte eine strenge Reform und Klosterdisziplin ein, die - wie der Chronist Heinrich der Lahme (Reichenaumönch 1020-1054) berichtet - den Widerstand einiger adliger Mönche hervorrief, von denen einige daraufhin das Kloster mit Handschriften und ihren Weihegaben verließen.?")

„Immo“ ist auch der Name eines Asteroiden und im Netzjargon steht „Immo“ für „im Moment“.
(Im Lateinischen bedeutet „Immo“ keineswegs, im Gegenteil.)
Der Begriff "Immo" ist bekannt durch Immobilien (lat. Unbewegliches).

Immo ist auf Platz 2569 der beliebtesten, männlichen Vornamen von insgesamt 27795 männlichen Namen. www.inames.de

Mein Kommentar: Immo ist ein recht seltener und ganz besonderer Name.
Die meisten Menschen kennen höchstens einen "Immo" und sind immer ganz verwundert über diesen Namen und fragen, ob das überhaupt ein richtiger Name ist. Dabei ist der Begriff Immobilien doch sehr gebräuchlich.
Aber eigentlich finden dann alle den Namen sehr schön.
Und „Immos“ sind (fast) immer insbesondere individuelle und innovative Individualisten!

Neuer Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich  hier an.