menü

33440 Hebammenantworten zu Schwangerschaft, Geburt & Baby

Bildquelle: poppypix/Depositphotos.com

"Ungewissheit nach positiven Schwangerschaftstests"

Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto Anonym
Kommentar vom 01.10.2015 19:00
Ungewissheit nach positiven Schwangerschaftstests
Ein kleines Update:
Heute war ich dann doch schon früher als geplant beim Arzt, da ich kurz leichte Schmierblutungen hatte und Angst hatte, dass diese stärker werden könnten. Es blieb dann doch bei einer winzigen Schmierblutung von ca. 10 Minuten Dauer. Rechnerisch müsste ich heute in SSW 5+6 oder 6+0 sein. Allerdings war im Ultraschall noch immer nichts zu sehen, keine Fruchthöhle(Fruchthülle?), keine freie Flüssigkeit. Weder in der Gebärmutter noch in den Eileitern. Und im Bauchraum konnte man auch nichts finden. Selbst ein zweiter, sehr erfahrener Arzt, konnte nichts sehen. Nun wurde mir erneut Blut abgenommen und es hieß, dass eine Bauchspiegelung durchgeführt werden müsse, sofern der HCG-Wert über 1000 sei. Aber irgendwie macht mir das alles Angst, denn selbst die Ärzte sind in diesem Fall zur Zeit ratlos. Sie wissen ja gar nicht, wo genau sie operieren müssen. Ich habe Angst, dass sie mir schlussendlich die Eileiter aufschneiden, wodurch ja Vernarbungen entstehen, und dann feststellen, dass in den Eileitern alles in bester Ordnung ist. Am liebsten würde ich einfach noch länger warten. Ich hoffe, die Ärzte geben mir die Möglichkeit dazu.

Neuer Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich  hier an.

Vornamen finden

Mehr als 17.000 Vornamen: Mädchennamen & Jungennamen mit Bewertungsprofil



Vorname passend zum

Charts: Beliebte Vornamen Top 5
Jungen Mädchen
1. Julius
2. Maximilian
3. Ben
4. Leon
5. Jonas
1. Anna
2. Sophia
3. Amelia
4. Emilia
5. Marie

Jetzt Hitlisten wählen oder Vornamen bewerten.

Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort