my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

32462 Hebammenantworten zu Schwangerschaft, Geburt & Baby




"wann bin ich schwanger geworden?"

tina_123-
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 09.03.2016 10:52
Hilfe weiß nicht wer der Vater ist
Hallo habe mal eine kurze Frage meine letzter Periode war am 24.01.2016 nach meinem eisprun Rechner hatte ich mein eisprun am 7.02.2016 mit dem ersten mann ich gv am 2.02.2016 und mit dem.andren mann hatte ich gv am 10.02.16 beim Frauen artz war ich auch schon aber der frauenarzt könnte nicht viel sehen außer die Frucht blase könnte mir auch nicht genau sagen in welcher ssw ich bin ich bitte um hielfe
Kommentar vom 09.03.2016 23:41
Wer ist der Vater?
Hallo, wenn der Termin des Eisprungs richtig ist, dann kann nur der erste Mann der Vater sein. Wenn er nicht zuverlässig ermittelt ist, dann kann sich der ES verschoben haben und beide Männer kommen in Frage. So dicht beieinander wird sich auch durch Ultraschallmessungen und die Festlegung der Schwangerschaftswoche nicht zu 100% sagen lassen wer der Vater ist. Vaterschaftstests sind erst nach der Geburt möglich.
Lg, Monika Selow
tina_123-
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 10.03.2016 02:22
Wer ist der vater
Sehr großen Dank was ich sie noch fragen wollte unswar beim 2 mann als gv hatte bin ich dirct auf die Toilette gegangen und die sperma kam.auch von alleine raus kam wieder trotzdem schwanger werde LG
tina_123-
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 10.03.2016 02:25
Wer ist der vater
Am 1.03.2016 war ich beim Frauenarzt und er sagt mir das ich unter der 4 Woche bin wie genau kann ich es dann ausrechnen LG
Kommentar vom 10.03.2016 06:46
Wer ist der Vater?
Hallo, es tut mir leid, aber auch wenn Sie noch so viele Zusatzinfos geben, ändert es nichts an der Tasache, dass beide Männer in Frage kommen. Wenn das "Sperma wieder rausläuft" reicht das was drin bleibt für die Befruchtung aus. Die Berechnung des Schwangerschaftsalters nach Ultraschall orientiert sich an einem Mittelwert. Bei so eng beieinader liegenden möglichen Befruchtungsterminen liegen beide in der Bandbreite, die es nun mal um einen Mittelwert gibt. Vielleicht ergibt sich im Verlauf der Schwangerschaft aus dem Gesamtbild eine Tendenz, dass der eine Mann wahrscheinlicher ist, als der andere. Das müssen Sie abwarten. 100% sicher wird es aber nicht werden.
Alles Gute, Monika Selow
Engel1991
Gelegenheitsclubber (2 Posts)
Kommentar vom 29.04.2016 22:40
Wann war die Zeugung
Hallo :)
Ich hatte am 15.1 GV und am 25.1 war der 1 Tag meiner letzten Periode..
Am 6.2 hatte ich GV.. Bin am 1.11 ausgezählt und aktuell in der 13+3 :)
Ist das Baby vom 15.1 oder von Februar ?
Lg
Kommentar vom 03.05.2016 03:28
Wann war die Zeugung
Hallo, wenn Sie eine Periode hatten, waren Sie noch nicht schwanger und können erst im Februar schwanger geworden sein. Das passt auch zu dem angegebenen Geburtstermin.
Alles Gute, Monika Selow
Adessa
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 07.01.2018 14:35
Wann schwanger geworden
Hallo. Mein erster Tag der letzten Periode war am 19.11.17 Mitternacht, also vielleicht zählt das auch als 20.11.17. Ich bin jetzt in der 8 ssw und möchte wissen, wann genau ich schwanger geworden bin. Im November schon oder im Dezember? Laut meinen Zykluskalender war der Eisprung am 5.12.17 und am 3, 4, und 6 Dezember hatte ich Gv. (Ungeschützt). Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen. Lg
Kommentar vom 10.01.2018 03:35
Wann bin ich schwanger geworden?
Hallo, anhand derAngaben, lässt sich leider gar nichts sagen. Zykluskalender ist nicht sicher, das Schwangerschaftsalter ist eine Schätzung und die Zykluslänge ist ebensowenig bekannt wie weitere mögliche Zeugungstermine. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass sich Zyklus und Eisprung verschieben können und bei mehreren möglichen Zeugungsterminen innerhalb eines kurzen Zeitraums immer nur Mutmaßungen anhzand von Berechnungen möglich sind. Endgültige Gewissheit bei mehreren in Frage kommender Väter kann immer nur ein Vaterschaftstest geben. Für alles andere ist der exakte Zeugungstermin unerheblich, weil der errechnete geburtstermin und das Schwangerschaftsalter nie ganz präzise sind. Der Geburtstermin ist z.B. plus/minus 14 Tage.
Alles Gute für die weitere Schwangerschaft, Monika Selow
Anonym
Kommentar vom 09.10.2019 18:50
Wer is der Vater
Hallo,

Mein erster Tag der letzten periode war am 08.09.2019
Ich hatte immer mit dem selben Mann (Mann 1) Sex ausser am 15.09.2019 (Mann 2) heute den 09.10 bin ich in der 4-5 Woche laut Internet könnten beide Männer in Frage kommen wer ist der Vater? Mann 1 oder Mann 2..
Bitte um Hilfe :(

Neuer Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich  hier an.