my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

33000 Hebammenantworten zu Schwangerschaft, Geburt & Baby




"Kind nimmt auf einmal nicht mehr zu"

Kommentar vom 28.06.2020 00:39
Vitaminmangel
Die Frage ist zwar bereits viele Jahre her, aber für all die Mamas die das gleiche Problem haben und das Netz nach Antworten oder Ursachen durchsuchen (so wie ich damals) möchte ich mir die Zeit nehmen hier von meiner Erfahrung mit meinem jüngsten Sohn zu berichten.
Mein Sohn nahm ab dem 4. Monat erst nicht so gut, dann ab etwa dem 6. Monat gar nichts mehr zu. Alle redeten mir zu, dass das ja nicht so schlimm sei und dass er ja recht fit und agil ist.
Der Besuch beim Kinderarzt mit knapp 9 Monaten brachte uns nicht viel weiter, denn der konnte nichts ungewöhnliches entdecken (Bluttest, Urintest und Stuhlprobe unauffällig).
Mein Sohn wurde zunehmend weinerlich und sehr unzufrieden, lachte wenig und war in seiner Entwicklung verzögert. In meinem sozialen Umfeld haben alle versucht mir die Sorgen und Ängste zu nehmen, dass etwas mit meinem Kind nicht stimmen könnte. Mein Bauchgefühl sagte mir allerdings, dass er sich nicht altersentsprechend entwickelt.
Die U6 bei einer anderen Kinderärztin brachte die Bestätigung. Diagnose: Entwicklungsstörung, Schluckstörung, Ernährungsstörung (Dystrophie).
Diese Ärztin war daraufhin gründlicher bei der Blutuntersuchung und fand heraus, dass mein Sohn einen Vitamin B12 Mangel hat und dass seine Eisenreserven (Ferritin) fast aufgebraucht waren.
Bei der Recherche nach B12 Mangel bei Babies fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Alle Symptome haben haargenau gepasst. Ich fragte mich warum keine Hebamme, kein Arzt und niemand aus dem sozialen Umfeld einen darauf hingewiesen hat, warum dieses Thema so unbekannt zu sein scheint.
Bereits am dritten Tag der Einnahme von B12 und Ferritin sehen wir unvorstellbare Veränderungen bei unserem inzwischen 13 Monate alten Sohn! Er lacht aus tiefster Seele, krabbelt wie ein Weltmeister und stellt sich an Möbeln auf!!! Er lautiert vermehrt und ist viel zufriedener und ausgeglichener!
Ich versichere, dass ich nichts verkaufen will!!!
Ich bin nur eine Mama die anderen Mamas und Babies das Leid und den Kummer ersparen möchte welchen wir durchmachen mussten!

Bitte googelt die Symptome eines Vitamin B12 Mangels und lasst euer Baby darauf testen wenn es diese Symptome aufweist! Es können im schlimmsten Fall Schäden entstehen, die irreparabel sind!

Ich hoffe so sehr, dass ich vielen Mamas da draußen mit der Veröffentlichung meiner Erfahrung helfen kann, denn ich hätte mir gewünscht, dass auch ich damals auf so einen Beitrag gestoßen wäre. Leider liest man ja häufig nur "beobachte es", "mach dir keinen Kopf" usw.

Liebe Mamas hört auf euer Bauchgefühlt, auf euren mütterlichen Instinkt und lasst euch nichts reinreden!

Alles Gute!

Neuer Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich  hier an.