Essen in der Schwangerschaft und Stillzeit

Apfeltarte mit Zimtsahne

Ein süßes Glanzstück ist diese saftig-köstliche Apfeltarte aus Blätterteig und karamellisierten Äpfeln – und lässt sich darüber hinaus ganz unkompliziert auf dem Herd zubereiten und im Backofen vollenden. Leicht verdauliche Kohlenhydrate aus Äpfeln & Rohrohrzucker sind ein idealer Energielieferant.

Zutaten:
(ca. 8 Portionen)

Für die Tarte

  • 6 kleine, säuerliche Äpfel
  • Zitronensaft
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 200 g TK-Blätterteig

Für die Zimtsahne

  • 300 ml Sahne
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • 120 g Haselnüsse
  • einige Zweige Zitronenmelisse zum Garnieren

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Äpfel schälen, halbieren, entkernen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Zucker in einer ofenfesten Pfanne (ca. 26 cm Durchmesser) ohne Rühren hellgelb karamellisieren lassen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und die Apfelhälften dicht an dicht in den Karamell legen. Die aufgetauten Blätterteigplatten übereinander schichten und zu einer runden Teigplatte auf ca. 30 cm Durchmesser (ca. 3 mm dick) ausrollen. Blätterteig über die Äpfel legen und an den Rändern in die Pfanne drücken. Zirka 20 Minuten im Ofen goldbraun backen, dann herausnehmen und auf ein Anrichtegeschirr stürzen.

2. Sahne fast steif schlagen, dann Zucker sowie Zimt einrühren. Nüsse in Scheiben schneiden und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Tarte noch warm mit den gerösteten Nüssen bestreuen und mit der kalten Sahne servieren, mit Zitronenmelisse garnieren. Tarte Tatin mit angeschlagener Zimtsahne servieren.

Nährwerte pro Portion:


kcal 410 kJ 1.715
Eiweiß 4 g, Fett 29 g, Kohlenhydrate 34 g

Zubereitungszeit:


35 Minuten

Tipp: Alle Zutaten erhalten Sie in den Alnatura Super Natur Märkten. Einen Überblick über das Angebot und viel Wissenswertes rund um gesunde Lebensmittel und genussvolles Essen findet man unter www.alnatura.de