my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Kochen mit babyclub.de

Rote Beete Salat mit Knoblauchbrötchen

Rote Beete ist perfekt für Schwangere, denn sie liefert neben Magnesium und Eisen auch besonders viel Folsäure. Folate übernehmen eine wichtige Funktion bei der gesunden Entwicklung des Babys: Sie helfen bei der Zellteilung und -neubildung, der Blutbildung sowie beim Eiweißstoffwechsel. Die rohe Rote Beete liefert dabei mehr Vitalstoffe und Enzyme als die gekochte Variante. Äpfel und Dinkelmehl versorgen die Schwangere neben B-Vitaminen zusätzlich mit Zink. Dies hat ebenfalls Einfluss auf die Zellteilung und obendrein hilft es sogar Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden!

Zutaten für 2 Personen:

Für den Rote Beete Salat:

  • 1 große oder 2 kleine rohe Rote Beete
  • 1 Apfel
  • ½ Zwiebel
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Dill
  • 1 TL Basilikum
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Rapsöl
  • Jodsalz
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • etwas Sesam

Für die Knoblauchbrötchen:
  • 10g Hefe
  • 1 TL Honig
  • 100g Weizenvollkornmehl
  • 170g Dinkelmehl
  • 1 Prise Jodsalz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • 50g Butter

Schritt 1
Schritt 1/6

Ihr benötigt: 10g Hefe / 100ml lauwarmes Wasser / 1 TL Honig

Die Hefe zerkrümeln und im lauwarmen Wasser auflösen. Honig dazugeben und alles etwa 10 min ruhen lassen.

Schritt 2/6
Schritt 2

Ihr benötigt: 170g Dinkelmehl / 100g Weizenvollkornmehl / 1 Prise Salz / 3 EL Olivenöl / 1 Knoblauchzehe / 1 TL Oregano / 1 TL Thymian / die Hefemischung

Beide Mehlsorten mit der Prise Salz mischen. Das Öl und die Hefemischung einrühren, die Kräuter dazu geben sowie die Knoblauchzehe zur Teigmasse pressen. Alles miteinander vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Danach die Schüssel mit dem Teig mit einem Tuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort für 1 Stunde ruhen lassen.

Schritt 3/6
Schritt 3

Ihr benötigt: 50g Butter

Nach einer Stunde den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten. Dann in etwa 12 kleine Portionen unterteilen und zu Kugeln formen. Diese wieder mit einem Tuch abdecken und weitere 40 min ruhen lassen.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter zerlassen und die Teigkugeln nach den 40 min damit einstreichen. Anschließend die Brötchen im heißen Ofen etwa 20 min backen.

Schritt 4/6
Schritt 4

Ihr benötigt: 2 EL Apfelessig / 1 EL Rapsöl / 1 TL Oregano / 1 TL Dill / 1 TL Basilikum / Jodsalz

Für das Dressing die Kräuter, Essig und Öl vermischen.

Schritt 5/6
Schritt 5

Ihr benötigt: ½ Zwiebel / 1 Apfel / 2 kleine oder 1 große rohe Rote Beete

Die Zwiebel fein hacken. Den Apfel waschen und die Rote Beete schälen. Den Apfel und die Rote Beete in eine große Schüssel reiben.

Schritt 6/6
Schritt 6

Ihr benötigt: 1 Handvoll Walnüsse / etwas Sesam

Die Walnüsse klein hacken. Den feingeriebenen Apfel und die Rote Beete mit dem Dressing vermischen.

Den Salat mit den Walnüssen und Sesam bestreuen und zusammen mit den frischen Knoblauchbrötchen aus dem Ofen servieren.

babyclub.de-Team Tipp: Wer keine rotgefärbten Hände riskieren will, trägt beim Schälen und Reiben der Rote Beete am Besten Handschuhe.

Das Rezept zum Ausdrucken & Abheften:

Weiterlesen:
babyclub.de YouTube Videos
Aus der Hebammensprechstunde:

Hallo!Rote Beete gilt als sehr Nitrat haltiges Gemüse, ebenso wie Fenchel und Spinat und sollte in den ersten Monaten(ab 6.Monat) nicht auf dem Speiseplan steh... Weiterlesen ...

Hallo Eisenhaltig sind alle roten Früchte und Gemüsesorten, wie rote Beete,rote Paprika Johannisbeeren, Himbeeren,Holunder. Natürlich aber auch alle Fleischs... Weiterlesen ...

Eisenhaltig sind Weizenkeime, Vollkorn-Brot oder -Getreideflocken-Knäckebrot/Roggen, Erbsen gelb geschält, Linsen, Bohnen weiss, auch soyabohnen,Soyamehl voll... Weiterlesen ...

Aus der Community:

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Rezept der Woche
Vornamen by babyclub.de

Aus der Hebammensprechstunde
  • Unsere Hebammen klären deine Fragen zur Ernährung in der Schwangerschaft. Los geht's!

Aktuelles
 
3-Monats-Charts