my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Die Geburt

Was niemand Schwangeren verrät

was niemand Schwangeren verrät
Wir haben die Umfrageteilnehmerinnen gefragt, ob es während der Geburt ihres Kindes ein besonders negatives und / oder positives Erlebnis gab, welches sie überrascht hat. Was die Frauen uns erzählt haben, erfahrt ihr hier.
Das war überraschend negativ

  • „das Platzen der Fruchtblase spürte ich und konnte es sogar hören“

  • „keiner hatte mir gesagt, dass Wehen so anstrengend sind“
  • „niemand kann einem vorher beschreiben wie stark und intensiv die Schmerzen bei den Geburtswehen sind, erst danach wusste ich, warum das so ist!“
  • „Wahnsinn, wie gewaltvoll und schrecklich sich Presswehen anfühlen, das sagt einem vorher niemand“
  • „meine Hämorrhoiden waren noch Tage nach der Geburt stark angeschwollen, sehr komisches Gefühl“
  • „ich hatte einen Damm- und Scheidenriss und kann auch über ein Jahr später noch nicht wieder schmerzfreien Sex haben“
  • „mir war bei der Geburt vor lauter Schmerzen schlecht und ich musste sogar erbrechen“
  • „ich wusste nicht, dass man bei der Geburt Stuhlgang haben kann und null Kontrolle darüber“
  • „mein Bauch sah nach der Geburt so kaputt aus"
  • „der Anblick meines Babys hat nicht die ganzen Anstrengungen der Geburt wett gemacht, obwohl alle das immer behaupten“
  • "mein Kind musste mit der Saugglocke herausgeholt werden - die dadurch entstandene kleine Wölbung an seinem Kopf sah schlimm aus. Ist aber wieder weggegangen"

Das war überraschend positiv

  • „das Gefühl, wenn die Fruchtblase im Wasser platzt, ist unglaublich beeindruckend“
  • „das plötzliche, starke Glücksgefühl, als die Schmerzen sofort nach der Entbindung wie weggeblasen waren, war überwältigend“
  • „die Geburt meines Sohnes war das schönste Erlebnis welches ich je hatte“
  • „die Erleichterung, als die Geburt vorüber war und das Kleine auf mir lag, war riesengroß“
  • „die Geburt war lange nicht so schmerzhaft, wie es immer hieß“
  • „es ging superschnell und danach wurde noch deutlicher, welches riesiges Glück wir haben“
  • „ich war erstaunt, wie stark meine Muttergefühle nach einem Kaiserschnitt waren, dachte immer, da dauert es länger“
  • „ich hatte nach der Geburt das Gefühl, alles im Leben meistern zu können!“

Weiterlesen
Hebammenrat

Hallo, eigentlich bezahlt die Krankenkasse "Yoga in der Schwangerschaft" als Geburtsvorbereitung nur, wenn in dem Kurs auch Inhalte von Geburtsvorbereitung ent... Weiterlesen ...

Beginnen sollten Sie mit der Geburtsvorbereitung zwischen der 24. bis spätestens der 28. Schwangerschaftswoche. Mit freundlichen Grüßen

-Hallo, mit dem Paarkurs sind Sie sicher gut vorbereitet. Zu spät sind Sie mit der 30.SSW auch nicht- eher optimal sogar dann haben Sie alles noch ganz frisch ... Weiterlesen ...

Aus der Community

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Vornamen by babyclub.de

Meine Merkliste
babyclub.tv
Deine SSW im Blick!
  • Mamas & Babys Entwicklung, Termine deiner SSW, Hebammen- und Gesundheitstipps.

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.


Partner-Shops

 

Frage unsere Hebammen!
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

3-Monats-Charts
Aktuelles