my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Essen in der Schwangerschaft und Stillzeit

Frischkäse-Eis auf Pfirsich

Schwangere dürfen bei diesem Dessert mit gutem Gewissen schlemmen. Im Frischkäse steckt viel Kalzium, das in der Schwangerschaft besonders wichtig ist. Es stärkt die Zähne und ist unverzichtbar für den Aufbau des kindlichen Skeletts und der Zahnanlagen. Außerdem liefert die im Frischkäse enthaltene Milch Vitamin A, Vitamin B2 und Vitamin B12.

Zutaten für 4 Personen:

Für den Sorbetsirup:

  • 250 g Rohrohrzucker
  • 210 ml Wasser (oder 300 ml Holunderblütensirup statt des Sorbetsirups verwenden)

Für das Frischkäse-Eis:

  • 8 - 10 weiße Pfefferkörner
  • 3 Limetten
  • 400 g Frischkäse

Für die Früchte:

  • 120 g rote Johannisbeeren
  • 2 Limetten
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 10 große Basilikumblätter
  • je 3 weiß- und gelbfleischige Pfirsiche
  • für Nicht-Schwangere 1 EL Rum

Zubereitungszeit und Nährwerte:

etwa 45 Minuten
kcal: 770, kJ 3.222
13 g Eiweiß, 35 g Fett, 91 g Kohlenhydrate

Zubereitung

1. Für den Sirup Zucker und Wasser in einen Topf geben, aufkochen und 3 Minuten kochen lassen. Fertigen Sirup komplett auskühlen lassen.

2. Pfeffer fein zerstoßen und Limetten auspressen. 60 ml Limettensaft mit 350 ml Sorbetsirup (oder 20 ml Limettensaft mit Holunderblütensirup), Pfeffer und Frischkäse verrühren. Masse ca. 35 Minuten in einer Eismaschine gefrieren lassen (alternativ in einer Metallschüssel in den Tiefkühler stellen und alle 10 - 15 Minuten mit einem Schneebesen kräftig durchrühren).

3. Johannisbeeren abbrausen und – bis auf einige schöne Rispen – Früchte von den Rispen ziehen. Die Limetten heiß waschen, trocknen und vierteln. Limetten mit dem Zucker mit Hilfe eines Stößels leicht zerstampfen. Basilikumblätter dazugeben und nochmals leicht stampfen.

4. Pfirsiche waschen, fein würfeln und mit Limettenstücken mischen. Nach Wunsch Rum hinzufügen und alles mindestens 10 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Anschließend Limetten und Basilikum entfernen. Johannisbeeren hinzugeben und alles zusammen mit dem Eis in tiefen Tellern anrichten, mit Johannisbeerenrispen und Basilikum garnieren.

Weiterstöbern:
Kochen mit babyclub.de
babyclub.de YouTube Videos
Hebammenrat:

Hallo, Ihre Frage ist leider sehr unvollständig, so dass ich mir rein gar kein zusammenpassendes Bild machen kann. In welcher Schwangerschaftswoche sind Sie? ... Weiterlesen ...

Hallo, der HB-Wert ansich sagt nichts darüber aus, ob Sie einen Eisenmangel haben. Eine gewisse Blutverdünnung ist in der Schwangerschaft normal und die Kinde... Weiterlesen ...

Einen möglichen Eisenmangel kann man meines Wissens nach auch bei Kindern nur durch einen Bluttest erkennen. Leider schreiben Sie nicht, ob Ihr Sohn am Morgen ... Weiterlesen ...

Jetzt mitreden:
  • Hallo zusammen, mein Mann treibt sehr viel Sport und meint immer zu mir, dass er dadurch ganz viele Kohlenhydrate braucht. Er wünscht sich daher oftmals Nud...
  • Hey Leute, habe mich gefragt, ob man zu Hause die Gerichte vom Chinamann einfach nachkochen kann? Würde gern mal so eine Chinesische Suppe oder eine Chines...
  • Hallo. Ich bin mama einer 2 jährigen Tochter. Mit dem erzeuger der kleinen bin ich seit letztes jahr getrennt. Es gab viel gewalt mir gegenüber, morddrohung...
Rezept der Woche
Vornamen by babyclub.de

Aus der Hebammensprechstunde
  • Unsere Hebammen klären deine Fragen zur Ernährung in der Schwangerschaft. Los geht's!

Aktuelles
 
3-Monats-Charts