my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Essen in der Schwangerschaft und Stillzeit

Lauwarmer Spargelsalat

Lauwarmer Spargelsalat von Alnatura
Lecker & leicht - endlich wieder Spargelzeit. In 25 Minuten zubereitet und schön serviert, schmeichelt dieser lauwarme Spargelsalat nicht nur Ihrem Gaumen. Durch die Nabelschnur oder die Muttermilch wandert das würzige Aroma auch in den Körper des Babys. Weiteres Plus: Das Baby freut sich über die im Spargel enthaltene Folsäure, die es zum Wachsen braucht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 8 Stangen weißer Spargel
  • 8 Stangen grüner Spargel
  • 2 kleine Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • Mark einer Vanilleschote
  • 150 ml frischer Orangensaft
  • Saft einer Zitrone
  • 20 g Zucker
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g schwarze entsteinte Oliven
  • 50 g getrocknete Cherry-Tomaten aus dem Glas
  • 20 g Butter
  • 1 kleines Ciabatta

Zubereitung:

1. Spargel schälen, der Länge nach halbieren und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden.

2. In einer großen Pfanne die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Schalotten darin etwa 2 Minuten glasig anschwitzen, Spargel zufügen. Zusammen mit dem Mark einer Vanilleschote, Orangensaft, Zitronensaft und Zucker etwa 6-8 min in der Pfanne garen, bis die Flüssigkeit fast vollständig reduziert und der Spargel noch bissfest ist.

3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Oliven, getrockneten Cherry-Tomaten und Butter mischen, die Pfanne vom Herd nehmen und den Salat etwa 5 Minuten ziehen lassen.

4. Ciabatta schräg in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Eine Grillpfanne erhitzen und das Brot von beiden Seiten ca. 2 Minuten goldbraun rösten. Salat auf Tellern anrichten und mit geröstetem Ciabatta servieren.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Nährwerte:
Energie 270 kcal

Weiterlesen:
Gesunde Fette für Schwangere
5 Anzeichen, dass sie schwanger ist
Hebammenrat:

-Das Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund empfiehlt sechs mal Fleisch in der Woche (je ca. 20g) und einen Tag mit Fisch. Nach meiner Literatur w... Weiterlesen ...

Hallo, meistens wird ein zu kleines Kind eher durch eine zu kleine oder schlecht funktionierende Nachgeburt verursacht als durch die Ernährung der Mutter. Ich ... Weiterlesen ...

Hlalo, es ist nicht notwendig, dass Sie die Ernährung auf westliches Essen umstellen. Das was Sie jetzt essen entspricht im wesentlichen einer gesunden Ernähr... Weiterlesen ...

Jetzt mitreden!

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Rezept der Woche
Vornamen by babyclub.de

Aus der Hebammensprechstunde
  • Unsere Hebammen klären deine Fragen zur Ernährung in der Schwangerschaft. Los geht's!

Aktuelles
 
3-Monats-Charts