Hebammen-Protest
Hebammen gehen auf die Straße
Hebammen Protest
Nach dem Motto: "Zum Geburtstag wünsche ich mir eine Hebamme, die von ihrer Arbeit leben kann!" gehen Deutschlands Hebammen auf die Straße und kämpfen für bessere Arbeitsbedingungen und ein höheres Einkommen.
Dabei fordert der deutsche Hebammenverband für Hebammen in Kliniken und in der Freiberuflichkeit:

  • eine Anhebung der Honorare und Gehälter
  • Finanzierung der Krankenhäuser durch die Politik und nicht durch Lohnverzicht der Beschäftigten
  • Qualitätssicherung der Geburtshilfe im Krankenhaus durch Senkung der Geburtenzahlen pro Hebamme
  • Solidarität Aller, damit die Wahlfreiheit des Geburtsortes erhalten bleiben
Mehr Informationen dazu: www.hebammen-protest.de

Übersicht: Alles über Hebammen
Übersicht: mehr Infos rund ums Baby

Verwandte Themen:

Um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen, gehen die Hebammenproteste am 26. November 2009 in Berlin in die zweite Runde. mehr

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen