Blutdruck Schwangerschaft

Blutdruck in der Schwangerschaft

Blutdruck bei der Vorsorgeuntersuchung
Der Blutdruck der Schwangeren wird bei jeder Untersuchung gemessen. Ein zu hoher Blutdruck zusammen mit Eiweiß im Urin oder Wassereinlagerungen kann Zeichen für eine Schwangerschaftsvergiftung (Gestose) sein und muss gegebenenfalls behandelt werden.

Blutdruck in der Schwangerschaft - verwandte Themen:

Auf einen Blick

Im Mutterpass wird der Verlauf der Schwangerschaft dokumentiert – doch was wird darin vermerkt und was bedeuten die medizinischen Ausdrücke? Mutterpass

Gestationsdiabetes

Alle Infos rund um die Ursachen, Symptome und Therapiemöglichkeiten bei einer Schwangerschaftsdiabetes erfahrt ihr hier

Vorbeugen & Erkennen

Eine Schwangerschaftsvergiftung ist eine schwer wiegende Erkrankung. Wie man dieser vorbeugt, sie erkennt & behandelt, erfahrt ihr in unserem Info-Thema. mehr

Expertentalk

Im babyclub.de-Expertentalk spricht Dr. Christian Matthai über die Rolle der Schilddrüse in der Kinderwunschzeit und während der Schwangerschaft. Schilddrüse

Gesunde Zähne, gesundes Baby

Um sich selbst und das Baby zu schützen, sollten Schwangere ihrer Zahnpflege besondere Aufmerksamkeit schenken, denn Entzündungen können sich auf das Baby auswirken. mehr

Der Zusatz-Check

Ob das Ungeborene gesund zur Welt kommt, kann dank der Pränataldiagnostik bestimmt werden. Wir haben alle Infos zu den vorgeburtlichen Untersuchungen. mehr

Hebammenrat zum Thema "Blutdruck in der Schwangerschaft":

Tausche dich mit anderen Schwangeren aus:

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen