Zahnfleischentzündung Schwangerschaft

Zahnpflege in der Schwangerschaft

Zahnpflege in der Schwangerschaft, Zahnpflege in der Schwangerschaft
Um sich selbst und das Baby zu schützen, sollten Schwangere ihrer Zahnpflege besondere Aufmerksamkeit schenken. Sowohl kranke Zähne, als auch Entzündungen des Zahnfleischs können Auswirkungen auf den gesamten Organismus haben.
©iStock.com/svetikd

Bakterien, die in der Mundhöhle vorhanden sind, werden über die Blut- und Nervenbahnen durch den Körper transportiert und können so Nierenleiden, Herz-Kreislauf-Probleme und Gelenkbeschwerden auslösen. Zudem belegen wissenschaftliche Erkenntnisse den Zusammenhang zwischen Zahn- und Zahnfleischerkrankungen wie Parodontitis und Frühgeburten. Letzten Endes legt man mit gesunden Zähnen zudem auch den Grundstein für gesunde Beißerchen beim Baby!

Zahnpflege in der Schwangerschaft - so geht's!

  • Zwei bis drei mal am Tag Zähne putzen
  • Nach dem Verzehr von sauren Süßigkeiten und Getränken wie z. B. Limonade oder Cola, mindestens eine Stunde mit dem Zähne putzen warten. Die obere Zahnschicht ist durch die Säure angegriffen und würde sonst abgerieben werden
  • Die Zahnbürste ungefähr alle zwei Monate wechseln, da sich Bakterien in den Borsten ansammeln
  • Einmal am Tag die Zahnzwischenräume mit Zahnseide reinigen
  • Einmal wöchentlich ein fluoridhaltiges Gelee benutzen
  • Mundwasser bekämpft zusätzlich Bakterien in der Mundhöhle und sorgt für einen frischen Atem
  • Der Zahnarztbesuch ist am Anfang und gegen Ende der Schwangerschaft zu empfehlen. Bei Zahnfleischbluten oder anderen Beschwerden ist es ratsam, sofort einen Zahnarzt aufzusuchen
  • Eine zahnfreundliche Ernährung mit wenig Süßigkeiten, viel frischem Obst, Gemüse und Vollkornprodukten, trägt wesentlich zu gesunden Zähnen bei

Zahnfleischentzündung Schwangerschaft – weiterlesen:

Was Zähne jetzt brauchen

Gesunde Zähne und Zahnfleisch sind in der Schwangerschaft besonders wichtig. Diese Vitamine und Mineralien braucht man jetzt öfter: Gesunde Zähne.

Gestationsdiabetes

Alle Infos rund um die Ursachen, Symptome und Therapiemöglichkeiten bei einer Schwangerschaftsdiabetes erfahrt ihr hier

Sanfte Tipps aus der Naturapotheke

Schnupfen, Kopfschmerzen und Fieber in der Schwangerschaft? Wie sanfte Naturheilmittel helfen, steht in unserem Special zur Erkältung in der Schwangerschaft.

Hebammen-Antworten zum Thema "Zahnpflege"

Meinung aus den Foren:
  • doppelte zähne
  • hallo, habe bei meiner tochter 2 festgestellt, dass im gaumen ein doppelter backenzahn kommt und auf der anderen seite kommt hinter dem letzten backenzahn noch...
  • von powermami
    15.06.2008 17:27:59
  • Erste Zähne - wie Beißen abgewöhnen?
  • Hallo, Mein Kleiner hat seine ersten Zähne und jetzt beißt er beim Stillen. Es tut zwar noch nicht so doll weh, ist aber trotzdem kein Vergnügen. Ich nehm...
  • von Silke08
    20.03.2009 10:02:50
  • Zähne jetzt schon und auch erst oben?
  • Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage. Meine Kleine Tochter (3,5 Monate) hat diese Nacht sehr schlecht geschlafen. Heute Morgen hatte sie etwas Durchfall und l...
  • von Lisbeth85
    20.12.2009 12:17:54
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen