CTG

CTG: Die Herztöne des Babys

CTG: Die Herztöne des Babys
Eine Untersuchung mit einem Herzton-Wehenschreiber (CTG) kommt erst in den letzten zwei bis drei Monaten der Schwangerschaft zum Einsatz. Die 30 Minuten, in denen die Schwangeren an den Wehenschreiber angeschlossen sind, genießen sie oft in vollen Zügen.

Die Herztöne des Babys werden durch einen Ultraschallabnehmer hörbar gemacht und aufgezeichnet. Auch während der Geburt wird das CTG eingesetzt. Das CTG zeichnet den Wehenverlauf auf, der Aufschluss über die Stärke und Häufigkeit der Wehen gibt.

CTG - Verwandte Themen:

Geburt

Die Zeiten, in denen eine Geburt zwingend im Bett liegend vonstatten ging, sind passé. Glücklicherweise gibt es heute viele Möglichkeiten der Entbindung.

Liebe fürs Leben entsteht

Bonding ist der erste Hautkontakt zwischen Mutter und Kind und bildet die Grundlage für eine intensive Verbindung. Wir erklären, wie Bonding funktioniert. Bonding

40 Wochen im Blick

Unser Kalender versorgt Schwangere Woche für Woche mit den wichtigsten Infos, Terminen sowie wertvollen Hebammen- und Expertentipps! Schwangerschaftskalender

Der Zusatz-Check

Ob das Ungeborene gesund zur Welt kommt, kann dank der Pränataldiagnostik bestimmt werden. Wir haben alle Infos zu den vorgeburtlichen Untersuchungen. mehr

Optimaler Start ins Leben

Babyfreundliche Einrichtungen gehen besonders auf die Bedürfnisse von Mutter und dem Neugeborenen ein und unterstützen das Stillen. mehr

Hebammenrat zum Thema "CTG":

  • Sind Wehen auf dem CTG bedenklich?
  • Hallo, entscheidend ist, was Sie selbst für Beschwerden haben und ob vorhandene Kontraktionen "Muttermundswirksam" sind. Das sind sie bei Ihnen anscheinend nic...
  • von Monika Selow
    29.06.2011
  • wenig Punkte für CTG
  • -Hallo,Ihr ansonsten aktives Baby hat wahrsscheinlich mal ne Verschnaufpause gebraucht.Wenn Ihr Kind sich gerade mal ausruht oder schläft erscheinen die Herzto...
  • Ab welcher SSW ist ein CTG sinnvoll?
  • Die meisten Ärzte schreiben meiner Erfahrung nach erst ab der 28. SSW ein CTG, vorher ist das eigentlich nicht nötig, wenn es keinen medizinischen Grund gib...
  • eingeengtes CTG in der 36.SSW - besorgniserregend?
  • Leider schreiben Sie nicht, welche Frage Sie nun genau zu Ihrem Fall haben. Ich denke aber, Sie möchten wissen, ob Sie das noch einmal kontrollieren lassen...
  • wie besorgniserregend ist ein engeengtes CTG?
  • Hallo, Sie dürfen unbesorgt sein. Solche Schlafphasen sind ganz normal. Jedes Baby hat sie. Wird währen dieser Schlafphase ein CTG geschrieben sind Hebammen u...

Hier geht's ins Schwangerschaftsforum:

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen