Halsschmerzen Schwangerschaft

Hausmittel gegen Halsschmerzen

Halsschmerzen in der Schwangerschaft
Halsschmerzen sind unangenehm, gehören aber in mehr oder minder starker Form zu den meisten Erkältungskrankheiten dazu. Stehen sie dagegen stark im Vordergrund, könnte eine Mandel- oder Rachenentzündung vorliegen. Bei Verdacht sollten Schwangere unbedingt einen Arzt aufsuchen, um die Ursache der Entzündung zu klären.

Was tun bei Halsschmerzen in der Schwangerschaft?

Bei normalen Halsschmerzen helfen sanfte und bewährte Hausmittel:

  • zuckerfreie Salbeibonbons bzw. -dragees beruhigen den Hals und versorgen ihn durch das Lutschen mit ausreichend Speichel
  • gurgeln mit Salbeitee hilft bei Entzündungen. Dabei den Tee beim Abkühlen abdecken, da sich sonst die wertvollen ätherische Öle verflüchtigen können
  • gurgeln mit warmem Salzwasser wirkt desinfizierend: 1 TL Salz in einem Glas lauwarmem Wasser auflösen, mehrmals täglich damit gurgeln
  • ein kühler Zitronenwickel ist eine Wohltat für den schmerzenden Hals: den Saft einer ungespritzten Zitrone mit ca. 1/8 Liter lauwarmem Wasser verdünnen. Ein Tuch eintauchen, auswringen und unter Aussparung der Wirbelsäule auf den Hals legen und mit einem Wollschal befestigen. Sobald der Wickel zu warm wird, kann er abgenommen werden
  • ein kalter Quarkwickel tut bei Halsschmerzen ebenfalls gut: dazu werden 250g Quark dünn auf ein Baumwolltuch gestrichen, dieses wird zu einem Schal gefaltet und dann um den Hals gelegt

Weiterlesen:
Expertentalk

Alle Fragen rund um die Grippeimpfung in der Schwangerschaft beantwortet der Frauenarzt Dr. med. Michael Wojcinski im Expertentalk. Mehr

Ab ins heiße Vergnügen

Saunieren stärkt die Abwehrkräfte. Wer schon vor der Schwangerschaft regelmäßig in der Sauna war, darf das ab dem vierten Monat weiterhin tun. mehr

Gesundheit aus der Tasse

Welcher Tee Schwangeren besonders gut tut und welche Sorten bei Beschwerden helfen: Das verrät euch unser großes Special zum Tee-ABC.

Zum Thema Halsschmerzen in der Schwangerschaft aus der Hebammensprechstunde:

Meinungen aus den Foren:
  • Kindergrippe
  • hallo, ich habe keine ahnung wie ich es machen soll... meine kleine maus kommt in 35 tagen auf die welt, und jetzt ist die kindergrippe schon gesprächsthema...
  • von deborah
    13.03.2010 14:43:40
  • Ohne Masern-Impfung in die Kita?
  • Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage zum Thema Masern. Wenn ein Kind nicht gegen Masern geimpft ist, darf man es dann momentan bedenkenlos in die Kita s...
  • von Gummibeerli
    24.02.2015 08:45:30
  • Impfung Schweinegrippe
  • Guten Morgen! Man hört es in allen Medien. Die Impfungen zur Schweinegrippe sind angelaufen. Bisher habe ich immer die Meinung vertreten, dass ich mich ...
  • von Melbi78
    06.11.2009 08:05:47
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen