my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Eiweiß Schwangerschaft

Eiweiß

Eiweiße zählen neben Kohlenhydraten und Fetten zu den drei Hauptnährstoffen, welche der Körper für viele Funktionen benötigt. Sie gehören zu den Grundsubstanzen jeder Zelle und sind aus Aminosäuren zusammengesetzt.

Wozu Eiweiß in der Schwangerschaft?

Eiweiße sind Hauptbestandteile der Muskulatur und u.a. Bausteine für Hormone, Enzyme sowie Stütz- und Gerüsteiweiß wie Kollagen oder Keratin. Darüber hinaus transportieren sie Fett und Sauerstoff, helfen bei der Eisenaufnahme und Immunabwehr.

Da für das Wachstum des Embryos viel hochwertiges Eiweiß benötigt wird, steigt der Eiweißbedarf während der Schwangerschaft deutlich an. Die werdende Mutter kann hierzu pflanzliche und tierische Quellen nutzen, dabei werden Eiweiße aus tierischen Lebensmitteln jedoch leichter und schneller aufgenommen. Dennoch ist eine gute Mischung am besten.

Welche Lebensmittel enthalten Eiweiß?

Gute pflanzliche Quellen für Eiweiß:
Nüsse wie z.B. Walnüsse
Soja, z.B. Tofu
Vollkornprodukte wie z.B. Brot, Nudeln,
Kartoffeln
Hülsenfrüchte wie Linsen, Erbsen und Kichererbsen

Gute tierische Quellen für Eiweiß:
Eier
Milch und Milchprodukte wie z.B. Käse wie Emmentaler, Quark und Joghurt
Fleisch
Fisch

babyclub.de-Teamtipp: Durch Kombinieren von pflanzlichem und tierischem Eiweiß lässt sich die Wertigkeit von Eiweiß erhöhen, wie beispielsweise mit Pellkartoffeln und Quark oder Ei und Hülsenfrüchte mit Fleisch, z.B. in einem Kichererbsen-Eintopf.

Eiweißhaltige Gerichte für Schwangere:

Kochen mit babyclub.de
Kochen mit babyclub.de

Hebammenantworten zum Thema "Eiweiß in der Schwangerschaft":

Hallo, ich weiß nicht, was in dem Shake alles enthalten ist. Bei Nahrungsergänzungsmitteln sind manchmal viele Vitamine und andere Zusätze enthalten, die evt... Weiterlesen ...

Hallo, es kommt in den ersten Schwangerschaftsmonaten zu Wassereinlagerungen im Gewebe, auch in denen von Ihnen beschriebenen Bereichen. Wird es allerdings imm... Weiterlesen ...

Hallo! 9 Wochen nach einer Schwangerschaft ist der Hormonstatus noch nicht wieder im Normalbereich, auch wenn Sie nicht stillen sollten. Das Wochenbett dauert d... Weiterlesen ...

erst mal herzliche Glückwunsch zur Schwangerschaft, schön, dass Sie uns schon so früh "gefunden" haben und um Rat fragen! Viele Früh-Schwangere plagt ein sc... Weiterlesen ...

Es gibt statistisch eine gewisse Häufung von Gestose-ähnlichen Komplikationen bei erneuten Schwangerschaften. Bei Ihrer Frau verlief eine Schwangerschaft unko... Weiterlesen ...

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen
Rezept der Woche
Aus der Hebammensprechstunde
  • Unsere Hebammen klären deine Fragen zur Ernährung in der Schwangerschaft. Los geht's!

Aktuelles
 
3-Monats-Charts