Essen in der Schwangerschaft und Stillzeit

Risotto mit Spinat und Lachsfilet

Ein Graupen-Risotto mit frischem Spinat begleitet das gegrillte Lachsfilet mit würziger Kruste aus Chili und schwarzen Pfefferkörnern. Viel Folsäure liefert der Spinat, im Lachs stecken neben Jod wichtige Omega3- Fettsäuren. Gemeinsam tragen sie zu einer gesunden Entwicklung des wachsenden Babys bei.

Zutaten:
(für 4 Personen)

Für den Risotto:

  • 150 g Perlgraupen
  • 450 ml Gemüse- oder Geflügelbrühe
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Alnatura Olivenöl
  • 50 ml Weißwein oder Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 60 g Pecorino (alternativ Parmesan)
  • 400 g junger Spinat
  • 60 g kalte Butterwürfel

Für den Lachs:


  • je 1/2 TL schwarze Pfefferkörner, Kreuzkümmel und
  • gelbe Senfsaat
  • je 1/2 TL Chilipulver und getrockneter Oregano
  • je 1 TL edelsüßes Paprikapulver und Thymian
  • 1/2 TL Meersalz
  • 4 Lachsfilets à 160 g (TK)
  • 1 EL Alnatura Olivenöl
  • etwas Limettensaft (alternativ Zitrone)

Zubereitung:

1. Graupen auf einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen, Gemüsebrühe aufkochen. Schalotten sowie Knoblauch abziehen, fein würfeln und in einem Topf mit 1 EL Olivenöl anschwitzen. Graupen dazugeben und unter ständigem Rühren mitschwitzen lassen. Mit Weißwein ablöschen, dann mit Brühe aufgießen und zusammen mit Lorbeerblatt aufkochen. Risotto bei kleiner Hitze etwa 30 - 35 Minuten garen, sodass die Graupen gar sind, aber noch in wenig Flüssigkeit schwimmen, anschließend Lorbeerblatt entfernen.

2. Inzwischen Pecorino fein reiben, Spinat putzen, waschen und trocken schleudern. Spinat in einer großen Pfanne im restlichen Olivenöl ansautieren und zusammenfallen lassen, anschließend zum Abtropfen auf ein Sieb geben. Zusammen mit Pecorino sowie Butter unter den Risotto rühren (nicht mehr kochen lassen) und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

3. Für die Lachskruste: Pfeffer, Kreuzkümmel und Senfsaat in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen. Anschließend zusammen mit den weiteren Gewürzen und Salz im Mörser zerreiben. Lachsfilets in der Gewürzmischung wenden und in einer Pfanne in Olivenöl von beiden Seiten kurz sehr scharf braten, das Innere der Filets darf noch glasig sein. Mit etwas Limettensaft ablöschen und auf dem Risotto anrichten.

Zubereitungszeit:

45 Minuten

Nährwerte pro Portion:

kcal 450 kJ 1.883
Eiweiß 15 g, Fett 30 g, Kohlenhydrate 29 g

Tipp: Alle Zutaten erhalten Sie in den Alnatura Super Natur Märkten. Schauen Sie einfach mal rein und lassen Sie sich vom Angebot und der großen Auswahl hochwertiger Bio- Lebensmittel zu weiteren gesunden und leckeren Gerichten inspirieren.www.alnatura.de

Alnatura Super Märkte in meiner Nähe finden

Weitere Rezepte für gesunde Schlemmereien gibt es in der Rezept-Datenbank bei Alnatura.